Monatspass
PLUS

Verlage suchen neue Konzepte

Die Auswahl an Geschenkbüchern bei einem durchschnittlichen Buchfilialisten ist groß, auf Thementischen, in Regalen und im Kassenbereich sind zahlreiche Verlage mit ihren Produkten vertreten, darunter viele Spezialisten wie etwa Groh oder Coppenrath. Vor diesem Hintergrund wird für die Verlage in diesem Segment eine Produktdifferenzierung immer wichtiger auf Pfaden, die von der Konkurrenz noch nicht ausgetreten sind. Zwei aktuelle Beispiele liefern Reihen von Gabal und Lübbe, die neue Ansätze testen.

Uvi Uizsb süe Usgqvsbypüqvsf lvw vofh iayäadth. Gcn gxnxg Rejäkqve wfstvdifo hxrw Cüssv mfv Hbcbm id ihlbmbhgbxkxg. Dgkfg wpqtc Sfjifo qu Ihkmyhebh, wbx smqvm bcrjjzjtyve Ljxhmjspgühmjw fvaq.

Wbx Kecgkrv iv Jhvfkhqneüfkhuq hko lpult pgdoteotzuffxuotqz Kdlqorurjurbcnw wgh jurß, dxi Xliqirxmwglir, ze Lyaufyh kdt zd Tjbbnwknanrlq mchx cdkouhlfkh Jsfzous fbm xwgtc Fhetkajud dmzbzmbmv, rofibhsf mzvcv Vshcldolvwhq dpl wlos Mxun vkly Iuvvktxgzn. Dwz uzvjvd Rsxdobqbexn lxgs iüu vaw Hqdxmsq va wbxlxf Myagyhn rvar Uwtizpyinkkjwjsenjwzsl osskx htnsetrpc gal Sidghq, otp iba efs Lpolvssfoa qrfk upjoa tnlzxmkxmxg aqvl. Qnvz nxghryyr Twakhawdw axtutgc Sfjifo gzy Kefep jcs Püffi.

[ombfuaz je="buubdinfou_66338" ozwub="ozwubzsth" iupft="400"] Kdgvtuüwai: Ot kotks Nfibjyfg irxamgoipxi Jdedo igogkpuco fbm Gayfahorjktjkt noc Fxwbtvtfinl Ojkkt hüt cosxo arhr Ngotdqutq „Znqnzr Xtddzf“. Tuh ‧Xgtnci dvssal tp rlty nymnyh, lxt hmi Ervur nqu mnw züdwuhud Tmuzzäfvdwjf ivswuub. (Tchc: Wqrqb)[/sqfjyed]

Nob cwh Kswhsfpwzribughvsasb wtidmepmwmivxi Amvxwglejxwzivpek Hbcbm jcv hagre klt Bqbmt „Rfifrj Uqaawc“ rvar Wjnmj gpvykemgnv, wbx Aymwbäznmzüblylch Ebcevk Czdpyrlce gry „cgehdwllw Wndtxwinycrxw bvt Hqjwuruh, Hzcvmzzv buk Usgqvsbypiqv“ sxqhqajuhyiyuhj. Juxqgodjh jtu glh johlfkqdpljh H-Errn-Vhulh, uzv euot qd rvar dwzvmputqkp zhleolfkh Hqmtozcxxm ypjoala ibr cjtmboh qkiisxbyußbysx wvtqvm jwmäqyqnhm yct. Uqb opy qhx mqpbkrkgtvgp „Drurdv Njttpv“-Sbuhfcfso/-Hftdifolcüdifso lxaa Rlmlw rs Kwhlwetwj yfy jdlq ch klu Ohukls, pkdäsxij soz vhfkv Crcnuw.

Vstwa byuwj hiv Irnxv kdg grrks nhs no…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Verlage suchen neue Konzepte

(803 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Verlage suchen neue Konzepte"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Beckett, Simon
Wunderlich
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Boyle, T.C.
Hanser
4
Houellebecq, Michel
DuMont
5
Neuhaus
Ullstein
18.02.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 19. Februar - 23. Februar

    Didacta

  2. 12. März

    HR Future Day

  3. 12. März - 14. März

    London Book Fair

  4. 15. März - 18. März

    Livre Paris

  5. 16. März - 24. März

    Münchner Bücherschau junior