Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Dirk Sieben ist neues Vorstandsmitglied der Deutschen Fachpresse

Die Deutsche Fachpresse begrüßt ein neues Vorstandsmitglied: Im Rahmen der heutigen Mitgliederversammlung der IG Fachmedien im Börsenverein des Deutschen Buchhandels wurde Dirk Sieben, Geschäftsführer DVS Media, als neuer stellvertretender Sprecher gewählt. Mit Übernahme dieses Amtes trat er automatisch auch in den Vorstand der Deutschen Fachpresse ein.

Die Deutsche Fachpresse bündelt die Interessen der Anbieter von Fachinformationen im beruflichen Umfeld und macht sie für eine breite Öffentlichkeit sichtbar. Der Vorstand der Deutschen Fachpresse setzt sich aus fünf Vertretern der IG Fachmedien im Börsenverein des Deutschen Buchhandels und fünf Vertretern des Fachverbands Fachpresse (FVFP) im Verband Deutscher Zeitschriftenverleger zusammen.
„Fachmedienhäuser müssen sich heute nicht nur mit großen Themen wie der Digitalisierung oder dem Urheberrecht auseinandersetzen, sondern stehen außerdem vor vielen weiteren Herausforderungen. Hier bietet die Deutsche Fachpresse ihren Mitgliedern mittlerweile seit fünfundzwanzig Jahren ein professionelles Netzwerk und Unterstützung bei der Bewältigung der vielfältigen Aufgaben. Ich freue mich darauf, diesen Weg der Deutschen Fachpresse künftig aktiv im Vorstand mitgestalten zu können“, so Dirk Sieben.

Siebens Fachmedienkarriere begann 1986 mit einer Ausbildung zum Buchhändler und Verlagskaufmann in der Mayerschen Buchhandlung in Aachen. Im Anschluss blieb er in der dortigen Fachbuchabteilung als Buchhändler tätig. 1992 erfolgte der Wechsel zur DVS Media GmbH, einem Tochterunternehmen des DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. Zunächst für die Bereiche Marketing/Vertrieb zuständig, wurde er später Verlagsleiter und Prokurist. Seit 2005 hat er die alleinige Geschäftsführung des Fachmedienhauses inne.

Zusätzlich zur Geschäftsführung der DVS Media GmbH ist Dirk Sieben seit 2008 einer von zwei Geschäftsführern der DVS-TV GmbH, einer gemeinsamen Beteiligungsgesellschaft von DVS Media und KNM – Krammer Neue Medien. Seit 2015 ist Dirk Sieben zudem Mitglied im Vorstand des Verbandes der Zeitschriftenverlage in NRW e. V. und gehört der Tarifkommission des VZVNRW an.

In den neuen Ehrenämtern in der Deutschen Fachpresse und in der IG Fachmedien folgt Dirk Sieben auf Hans Oppermann, der mit dem Ausscheiden als Vorsitzender der Geschäftsführung des Berliner Beuth Verlages als Fachpresse-Vorstandsmitglied und IG-Sprecher zurückgetreten war.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Dirk Sieben ist neues Vorstandsmitglied der Deutschen Fachpresse"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien