Akif Pirinçci erhält Strafbefehl wegen Volksverhetzung

Akif Pirinçci bei einer Podiumsdiskussion anlässlich einer Lesung seines Werks „Deutschland von Sinnen“ in Bonn (Foto: Eckhard Henkel / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0 DE, CC BY-SA 3.0 de)

Seine umstrittene Rede bei der Pegida-Kundgebung in Dresden im Oktober 2015 hat für Akif Pirinçci offenbar strafrechtliche Folgen: Anfang Februar wurde ihm nach Angaben des Amtsgerichts Dresden ein Strafbefehl zugestellt. Der Autor hat das Schreiben zunächst selbst auf seiner Facebook-Seite geteilt, den Post aber inzwischen wieder gelöscht.

Der Vorwurf lautet: Volksverhetzung. Pirinçci soll 180 Tagessätze zu je 65 Euro Strafe zahlen, insgesamt 11.700 Euro. Nach Angaben der Gerichtssprecherin kündigte der Autor an, Einspruch gegen den Strafbefehl einzulegen.

Vor bis zu 20.000 Pegida-Anhängern hatte Pirinçci in Dresden als Hauptredner der damaligen Versammlung mit drastischen Worten unter anderem Politiker und Flüchtlinge angegriffen. Seine Äußerungen sorgten bundesweit für Aufsehen und Empörung, der Fall wurde wochenlang diskutiert. Die Verlagsgruppe Random House reagierte prompt und nahm Pirinçcis Romane, darunter die Katzenkrimis, mit denen er berühmt geworden war, aus dem Programm.

Während sich die meisten Verlage von Pirinçci distanzierten, fand er bei Antaios eine neue verlegerische Heimat. Als Online-Buchhandlung hält Antaios auch die älteren Sachbücher des Autors lieferbar, unter anderem den Bestseller „Deutschland von Sinnen“ (erschienen 2014 bei Manuscriptum).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Akif Pirinçci erhält Strafbefehl wegen Volksverhetzung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Mit Buch-Retrodigitalisierung die Backlist wiederbeleben  …mehr
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    11.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 6. Januar - 8. Januar

      Trendset Winter

    2. 6. Januar - 14. Januar

      Buchmesse Neu Delhi

    3. 13. Januar - 15. Januar

      Nordstil Winter

    4. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    5. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)