Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

arsEdition beim German Brand Award 2016 ausgezeichnet

arsEdition beim German Brand Award 2016 ausgezeichnet

2016 hat der zur Bonnier-Gruppe gehörende Publikumsverlag arsEdition GmbH sein Branding modernisiert und großen Applaus dafür geerntet: Die Einreichung beim German Brand Award 2016 wurde mit der Auszeichnung Winner in der Kategorie Media innerhalb der Wettbewerbsklasse „Industry Excellence in Branding“ belohnt.

Das 120jährige Firmenbestehen war Anlass für den Münchner Publikumsverlag, der sich auf Kinder- und Geschenkbücher spezialisiert hat, die Marke zu relaunchen. Für seine drei Streifen ist der Verlag bereits seit 1992 bekannt. Doch zur Marke braucht es bekanntlich mehr als einen eingeführten optischen Anker auf dem Buchrücken und so ist das Jubiläum der ideale Zeitpunkt, um das eigene Profil auf seine Grundwerte abzuklopfen und herauszuputzen, was glänzen muss.  Mit einem starken Team gelangen eine individuelle und kreative Umsetzung sowie eine motivierende Implementierung. Ein verjüngtes Logo mit leichtem Schwung in den drei Streifen und ein deutlich kommuniziertes Verlagssignet mit neuem Claim tragen die gemeinsame Botschaft:          
arsEdition … bringt Freude!

Große Freude herrscht nun in München über die besondere Auszeichnung, die beweist, dass sich das Teamwork der vergangenen Monate unter Federführung von Art Direktorin / CCO Romy Pohl gelohnt hat, denn der German Brand Award ist eine besonders renommierte Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung in Deutschland, initiiert vom Rat für Formgebung. Geehrt werden innovative Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation ebenso wie Personen und Unternehmen, die in der Welt der Marken wegweisend sind.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "arsEdition beim German Brand Award 2016 ausgezeichnet"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau