Top-Buchmanager kehrt zurück ins Geschäft

Joerg Pfuhl (Foto), bis 2011 Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Random House, steht bald wieder an der Spitze eines deutschen Buchkonzerns.  Die Holtzbrinck Publishing Group ernennt ihn mit Wirkung zum 1. September  zum CEO der deutschen Holtzbrinck Buchverlage (Rowohlt, Fischer, Droemer Knaur, Kiepenheur & Witsch, Argon).

Der 52-jährige Manager wird die Gesamtverantwortung für die Verlage einschließlich der HGV Hanseatische Gesellschaft für Verlagsservice übernehmen. Er berichtet  an John Sargent, Geschäftsführer der Holtzbrinck Publishing Group und Executive Vice President von Macmillan Publishers, New York.

Pfuhl hatte sich in den vergangenen Jahr auch aus familiären Gründen aus dem operativen Geschäft zurückgezogen. Er war u.a. tätig als Professor an der Hochschule für Angewandtes Management und hatte mehrere Aufsichtsratsmandate, darunter u.a. bei der Edel AG und der Franz Cornelsen Stiftung. Ehrenamtlich engagiert er sich seit 2004 im Vorstand der Stiftung Lesen.

Die Holtzbrinck-Gruppe bringt dazu folgende Statements:

John Sargent: „Ich kenne Joerg Pfuhl bereits aus seiner Zeit als Vorstandsmitglied von Random House in New York und der unter seiner Führung erfolgten sehr erfolgreichen Neuausrichtung der Verlagsgruppe Random House in Deutschland. Ich freue mich, dass wir mit ihm einen äußerst erfahrenen Verlagsmanager und exzellenten Kenner des in- und ausländischen Buchmarktes für diese verantwortungsvolle Position gewinnen konnten. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit ihm die Tradition unserer deutschen Buchverlage bestens fortführen und diese mit unverändertem Elan und Fokussierung auf die großen Herausforderungen der Zukunft ausrichten werden.“

Joerg Pfuhl: „Meine Begeisterung für die Buchbranche ist ungebrochen. In vier Jahren der Lehre und Beratung habe ich meinen Horizont erweitern dürfen und freue mich nun, wieder tatkräf-tig mitzugestalten. Da ich die Holtzbrinck-Verlage stets mit Respekt und Bewunderung beobachtet habe, freue ich mich sehr auf die Zusammenarbeit mit einigen der talentiertesten Verleger und Kollegen der Branche.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Top-Buchmanager kehrt zurück ins Geschäft"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018