Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

TRIAS Verlag setzt auf Wasserzeichen

TRIAS Verlag setzt auf Wasserzeichen. Der TRIAS Verlag Stuttgart ermöglicht seinen Vertriebspartnern ab Anfang März, E-Books mit sogenanntem weichem Kopierschutz anzubieten. Mit dem Umstieg setzt der Verlag eine Empfehlung des Buchhandels um. Dieser fordert, den Nutzern von E-Books das Lesen auf jedem Reader so einfach und bequem wie möglich zu gestalten.

Mit dem weichen Kopierschutz will der Verlag den Käufern den Erwerb und die Nutzung von E-Books erleichtern und den Kundensupport auf Seiten der Handelspartner minimieren. Beim Hard DRM muss der Nutzer das E-Book mit einer ID verknüpfen. Das E-Book kann dann nur auf den Lesegeräten geöffnet werden, die zuvor mit dieser ID autorisiert wurden. Mit dem weichen Kopierschutz versehene E-Books kann der Käufer hingegen frei verwenden und auf beliebig viele Lesegeräte übertragen. Der Käufer kann sie ohne Einschränkung mit jedem E-Reader lesen, vorausgesetzt, dass das Format (.epub/.pdf) vom Gerät unterstützt wird.

„Damit der Weg des E-Books von unserem Shop, über den einfachen Download, bis zu dem Endgerät des Kunden so schnell und reibungslos wie möglich abläuft, verzichten wir künftig auf hartes DRM“, so Dr. Harald Steiner, Verkaufsleiter der Thieme Verlagsgruppe, zu der der TRIAS Verlag gehört. Die Umstellung bietet noch einen weiteren Vorteil: Künftig können auch Händler und Plattformen beliefert werden, die kein hartes DRM anbieten.

Rechteverletzungen werden auch zukünftig weiter verfolgt. Diese lassen sich beim weichen Kopierschutz relativ einfach feststellen, denn  im digitalen Wasserzeichen wird eine Transaktions-ID zum jeweiligen Kauf mitgegeben. Somit können diejenigen, die einen Titel illegal zum Download bereitstellen, schnell nachvollzogen werden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "TRIAS Verlag setzt auf Wasserzeichen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften