Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Auszeichnung

Martin Piekar ist der Gewinner des hr2-Literaturpreises. Sein Debüt „Bastard Echo“ liegt im Verlagshaus Berlin vor.

Der 24-jährige Lyriker aus Bad Soden konnte das Onlinevoting des Senders für sich entscheiden. Der hr2-Literaturpreis ist ein dotierter Nachwuchspreis für junge Autoren, der in diesem Jahr zum sechsten Mal vergeben wird.

„Bastard Echo“, das Lyrikdebüt Piekars, erschien im vergangenen Jahr im Verlagshaus Berlin (ehemals Verlagshaus J. Frank | Berlin). „Über diese Auszeichnung für Martin Piekar freuen wir uns ganz besonders. Dass das Publikum sich für einen der aufregendsten jungen Dichter entschieden hat, ist eine wunderbare Bestätigung und beflügelt unsere Arbeit an Piekars nächstem Band, der 2017 im Verlagshaus erscheinen wird“, erklären Johannes CS Frank, Andrea Schmidt und Domink Ziller, die Verleger_Innen vom Verlagshaus Berlin.

Martin Piekar, 1990 in Bad Soden am Taunus geboren, veröffentlichte in Zeitschriften und Anthologien. 2010 war er Gewinner beim Lyrix Wettbewerb 2010 von Deutschland Radio, 2012 Teilnehmer des Literaturlabors Wolfenbüttel und Lyrikpreisträger beim 20. Open Mike und Teilnehmer des Projekts „Radikal Büchner“ von ZDF Kultur.

„poetisiert euch“ ist das Motto des Verlagshaus Berlin, das diesen Monat seinen 10. Geburtstag feiert. Schwerpunkte des unabhängigen Verlages liegen auf deutschsprachiger und internationaler Gegenwartslyrik und dem Zusammenspiel von Illustration und Text.

www.belletristik-berlin.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Auszeichnung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten