Internet-Investor stellt sich neu auf

Der Internet-Investor Holtzbrinck Digital will seine Beteiligungen reduzieren und sich in Zukunft ausschließlich auf die Segmente Marktplätze, Digital Publishing und E-Learning konzentrieren. In diesen Bereichen sind laut Holtzbrinck-Digital-Chef Markus Schunk neue Investments geplant.

Mit der Neuausrichtung der Geschäftsbereiche gibt die Tochter der Holtzbrinck Publishing Group ihre bisherige Gliederung in strategische Investments, Startups und Services auf. Die Struktur des neuen, auf rund zwölf Beteiligungen reduzierten Portfolios ergibt sich folgendes Bild:

  • E-Learinging: Tutoria (weitere Investments sollen folgen)
  • Publishing: u.a. das Self-Publishing-Portal Epubli, die GuteFrage-Gruppe und Netdoktor
  • Markplätze: u.a. Das Verkuppelungsportal Parship, der Heimwerkermarktplatz MyHammer
Abgestoßen wurden hingegen Dienste wie Allesklar.com, Golem.de, Fantastic Zero, Buecher.de, bol.com und MyPhotobook.de. „Wir sind jetzt sauber aufgestellt und haben einen klaren Fokus auf Marktplätze, Digital Publishing und E-Learning”, sagt Geschäftsführer Schunk. Durch die Neuausrichtung hofft Holtzbrinck Digital, schneller auf den Wettbewerb reagieren zu können. Erklärtes Ziel ist es, mit den Beteiligungen auf den jeweiligen Märkten die Nummer eins oder zwei zu werden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Internet-Investor stellt sich neu auf"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften