Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

readbox erweitert E-Book-Verlagssoftware-Angebot um neue Module

Dortmund, 4. Juni 2014 – readbox erweitert seine Verlagssoftware-Lösung für E-Book-Marketing und -Vertrieb um sechs neue Module. Neben neuen und verbesserten Reporting- und Statistiktools, wie der Auswertung täglicher Verkaufszahlen, der Amazon Sales Ranks und Social-Media-Reichweite, erhalten Verlage auch neue Möglichkeiten für die direkte Kundenansprache durch eine integrierte Kampagnensteuerung und verbesserte dynamische „In-Book“-Titelanzeigen.

readbox, führendes Technologieunternehmen der Buchbranche, baut sein Verlagssoftware-Angebot „meine.readbox.net“ aus. Über neue Marketingfunktionen können Verlage auf die Veränderungen im Buchmarkt jetzt noch besser reagieren, Leser direkt in ihre Aktionen einbeziehen und diese stärker an die eigene Marke binden.

Die folgenden Module erweitern das Angebot von readbox:

* Statistik-Center plus: Das Modul stellt einen „Expertenmodus“ für die Erstellung differenzierter Statistiken und Reportings zur Verfügung; Verlage können damit sehr genau ihr digitales Geschäft analysieren und Erfolgsfaktoren beispielsweise auf Titel-, Shop-, Autoren-, Reihen- oder Preisbasis identifizieren.

* Trend-Analyse: Mit diesem Modul lassen sich tagesgenaue Verkaufszahlen auch für Plattformen analysieren, die keine Verkaufszahlen auf Tagesbasis bereitstellen; integriert in das Kampagnenmanagement können Verlage so auch unmittelbar die Auswirkungen von Marketing-Aktionen auf die Verkäufe feststellen.

* Amazon Sales Rank Reporting: Dieses Modul erlaubt Veränderungen im Amazon-Ranking (Amazon-Bestseller-Rang) tagesgenau zu überwachen; der Einsatz von Amazon Retail Analytics ist für diesen Zweck nicht mehr erforderlich. 

* Kampagnen-Management: Mit diesem Modul können Verlage alle Aktivitäten und Kosten einer Marketing-Kampagne übersichtlich zusammenfassen und steuern; dabei werden auch nicht-digitale Maßnahmen, etwa PR oder klassische Anzeigenwerbung berücksichtigt.

* Social Media Monitoring: Das Modul ermittelt die Reichweite bestimmter Schlüsselbegriffe wie Buchtitel, Autoren- oder Verlagsname in Blogs, Foren, Newsseiten und anderen Social-Media-Kanälen; Verlage können so rechtzeitig Trends identifizieren und auch den Erfolg von Marketingmaßnahmen kontrollieren.

* In-Book-Marketing 2.0: Das Modul erweitert die bisherigen Möglichkeiten des In-Book-Marketings und erlaubt die Integration von Leseproben beworbener Titel in ausgelieferten E-Books. Ganz neu ist ein spezielles Front End für die Verwaltung der Werbeträger-E-Books und der beworbenen Titel sowie die schnelle, direkte Neuauslieferung nach Änderungen der Werbepläne. 

„Mit zunehmender Digitalisierung der Produkte und Vertriebswege wird die direkte Beziehung zum Leser und das Wissen um seine Bedürfnisse für die Verlage wichtiger denn je“, erklärt Ralf Biesemeier, Geschäftsführer von readbox in Dortmund. „Die neuen Module unserer E-Book-Verlagssoftware erlauben es vor allem, diesen Aspekt mit nützlichen und leistungsfähigen Funktionen abzudecken. Verlage können ihre Maßnahmen damit schneller, flexibler und effektiver umsetzen und den Lesern mit echtem Mehrwert stärker an sich binden.“

readbox

readbox ist ein führendes Technologieunternehmen der Buchbranche und unterstützt Verlage mit Produkten, Dienstleistungen und individuellen Softwarelösungen bei der Herstellung, Vermarktung und dem Vertrieb von E-Books und anderen digitalen Verlagsprodukten. Das Unternehmen mit Sitz in Dortmund bündelt das technische Know-how über die gesamte Wertschöpfungskette von der Produktplanung bis zum Debitorenmanagement und bietet die Flexibilität, die Geschäftsmodelle und Anforderungen der Verlage passend abzubilden. Inzwischen vertritt readbox im Markt ein Programm mit mehr als 30.000 Titeln von über 450 Verlagen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "readbox erweitert E-Book-Verlagssoftware-Angebot um neue Module"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.