Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

AVA: Markus Michalek jetzt Literaturagent

2010 bei der AVA als Werkstudent ins Vorlektorat eingestiegen, baute Markus Michalek bereits zwei Jahre später in der Redaktion seine Zusammenarbeit mit den Autoren erfolgreich aus. Ab dem 1. März betreut er nun als Literaturagent deutschsprachige Autoren aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch sowie Kinder- und Jugendbuch. 
Die AVA – geleitet von Roman Hocke – gehört zu den ältesten Literaturagenturen im deutschsprachigen Raum, sie wurde 1979 von Reinhold G. Stecher gegründet. Autoren wie u.a. Sabine Ebert, Veit Etzold, Andreas Gruber, Sebastian Fitzek, Wolfram Fleischhauer, Markus Heitz, Thor Kunkel, Ursula Poznanski, Peter Prange und Michael Tsokos werden von der AVA vertreten. www.ava-international.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "AVA: Markus Michalek jetzt Literaturagent"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Bedingt abwehrbereit: Nicht einmal die Großindustrie kann ihre Werte wirksam…  …mehr
  • DesignAgility – eine Toolbox für das Prototyping von Medien  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Gablé, Rebecca
    Bastei Lübbe
    4
    Polt, Gerhard
    Kein & Aber
    5
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    15.05.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Mai - 23. Mai

      Libri.Campus

    2. 23. Mai - 24. Mai

      Jahreshauptversammlung buch.netz (Versandbuchhändler)

    3. 25. Mai - 28. Mai

      Comic Festival München

    4. 31. Mai - 2. Juni

      BookExpo America

    5. 2. Juni

      FedCon