Liebe auf allen Kanälen

© SWR

Die „Bild“-Redaktion war schon vor dem ersten Sendetermin in heller Aufregung: Die freizügig-sachliche TV-Dokumentation „Make Love“ zierte mehrfach die Titelseite des größten deutschen Boulevardblatts. Heute (6.11.) strahlt der SWR die Auftakt-Sendung aus. Ihre Ursprünge hat die Serie in der Verlagswelt. 

Die Fernseh-Doku mit der Paarberaterin Ann-Marlene Henning ist ein Projekt des Berliner Verlegers Till Tolkemitt. Als Henning im Mai 2012 das gleichnamige Buch bei Tolkemitts Verlag Rogner & Bernhard herausbrachte, witterte er das Potenzial und gab bei der auf TV-Dokumentationen spezialisierten Produktionsfirma Gebrüder Beetz eine Adaption in Auftrag. Und die Risikobereitschaft des Verlegers, der sich selbst „auf dem Weg zum multimedialen Themenlieferanten“ sieht, zahlt sich offenbar aus.
Schon vor dem Start der TV-Serie gingen von dem Buch nach Verlagsangaben über 100.000 Exemplare für je 22,95 Euro über den Ladentisch. Jetzt sei die Nachfrage innerhalb weniger Tage sprunghaft angestiegen, berichtet Jakob Karsten, der bei der Rogner & Bernhard-Mutter Haffmans & Tolkemitt für Marketing und Vertrieb zuständig ist. „Unsere Lager sind leergeräumt“, schwärmt Karsten. „Es wird kräftig nachgedruckt.“
Auch im Ausland verspreche „Make Love“ ein Erfolg zu werden, berichtet der Vertriebsmann: In den Niederlanden, Spanien, Italien und Südkorea sind die Lizenzausgaben bereits erschienen, bis Mitte 2014 werden USA, Großbritannien, Dänemark und Frankreich folgen. Auch das Konzept der Fernsehsendung will Tolkemitt im Ausland vermarkten. 
Vergangenen Sonntag schalteten bereits über 1 Mio Zuschauer die erste Folge der fünfteiligen Serie im dritten Programm des MDR ein. Am 6. November strahlt der SWR um 22 Uhr die Auftaktsendung aus (hier alle Sendungstermine samt Link zur Mediathek). 

Hier der Trailer zur Serie: 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Liebe auf allen Kanälen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften