Agenten auf gemeinsamer Mission

Pünktlich zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse sorgen die drei führenden Zürcher Literaturagenturen Mohrbooks, Liepman und Paul & Peter Fritz für Gesprächsstoff: Das Trio steht in den Startlöchern für die gemeinsame Rechteplattform Rightsdesk.com, die im Januar in der Betaversion live geschaltet werden soll. Mit den Rechtehändlern in den deutschen, österreichischen und Schweizer Verlagen ist die Zielgruppe klar definiert. Das Profil des Angebots:
  • In der Startphase machen zunächst nur die drei Gründeragenturen ihre gesammelten Lizenzkataloge im Internet zugänglich.
  • Jede Agentur hat ihren eigenen Auftritt, zu dem nur registrierte Besucher Zugang haben.
  • Später wird die Plattform, die in Kooperation mit der Düsseldorfer IT-Firma SevenBoards entsteht, auch für andere deutschsprachige Literaturagenturen geöffnet, für die in Frankfurt eine Präsentation geplant ist.
Rightsdesk.com ist eine erweiterte Fortschreibung der Online-Datenbank myMohrbooks.com, die Mohrbooks vor einem Jahr als Informationsplattform für Lektoren eingerichtet hat. Sebastian Ritscher (Mohrbooks): „Rechtehändler haben einen großen Wissensbedarf, der bislang aufwendig zu bedienen war. Künftig lässt sich auf einen Klick feststellen, was an Information für einen Titel vorliegt oder wer gerade welche Bücher prüft.“
Anders als das globale Netzwerkportal PubMatch, das eine weltweite Community für die gesamte Verlagsindustrie einschließlich der Autoren bietet, ist Rightsdesk.com ein geschlossenes System ausschließlich für Agenten und Verlage. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Agenten auf gemeinsamer Mission"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten