Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Blind-Date-Lesungen zum Deutschen Buchpreis 2013

Seit gestern stehen die 20 Nominierten für den Deutschen Buchpreis 2013 fest. Die Spannung steigt, welche Autorin oder welcher Autor es auf die Shortlist schafft. Am 11. September wissen wir mehr – und erst am Abend der Preisverleihung, am 7. Oktober, wer den Deutschen Buchpreis 2013 gewinnt. Bis dahin haben Literaturinteressierte die Möglichkeit, die Autorinnen und Autoren der Longlist bei Blind-Date-Lesungen in ganz Deutschland kennenzulernen. Das Besondere: Bis kurz vor der Veranstaltung wissen die Besucher nicht, wer vorlesen wird.
 
Vom 30. August bis 10. September 2013 finden Lesungen in neun deutschen Städten statt. Die Orte der Blind Date-Lesungen im Überblick:
 
Siegburg
30.08.2013, 20 Uhr
Buchhandlung R²
Holzgasse 45
Tel. 02241 / 8667172
 
Frankfurt
03.09.2013, 20:30 Uhr
Maintower Frankfurt 
(Veranstalter: Börsenverein des Deutschen Buchhandels & hr info)
Neue Mainzer Straße 52-58
Weitere Infos in Kürze unter:
www.hr-inforadio.de
 
Berlin
05.09.2013, 20 Uhr
Die Buchkönigin
Hobrechtstraße 65
Tel 030 / 22494900
 
Flensburg
05.09.2013, 20 Uhr
Bücher Rüffer & Westphalen
Holm 19-21
Tel 0461 / 140406-15
 
Gießen
05.09.2013, 20 Uhr
Rickersche Universitätsbuchhandlung
Ludwigsplatz 12-13
Tel 0641 97439-0
 
Freiberg
10.09.2013, 19:30 Uhr
Loft des Tivoli Freiberg
(Veranstalter: Taschenbuchladen Heike Wenige)
Burgstraße 34 / Dr.-Külz-Str. 3
Tel 03731/31841
 
Versmold
10.09.2013, 20 Uhr
Stadtbibliothek Versmold
(Veranstalter: Buchhandlung Krüger)
Münsterstraße 1 / Ravensberger Str. 19
Tel 05423/2801
 
Kirchzarten
10.09.2013, 20 Uhr
Buchladen in der Rainhof Scheune
Höllentalstraße 96
Tel 07661-9880921
 
Ansbach
10.09.2013, 19:30 Uhr
Fr. Seybolds Sortiments-Buchhandlung
Karlstraße 10
Tel 0981-2766
 
Der Deutsche Buchpreis wird von der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung vergeben, er ist mit insgesamt 37.500 Euro dotiert. Partner des Deutschen Buchpreises sind Paschen & Companie, die Stiftung der Frankfurter Sparkasse, die Frankfurter Buchmesse und die Stadt Frankfurt am Main. Die Deutsche Welle unterstützt den Deutschen Buchpreis bei der Medienarbeit im In- und Ausland.
 
Die Preisverleihung findet am 7. Oktober 2013 zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse im Kaisersaal des Frankfurter Römers statt. Interessierte können die Preisverleihung per Live-Stream unter www.deutscher-buchpreis.de mitverfolgen. Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur übertragen die Preisverleihung live im Rahmen von „Dokumente und Debatten“ auf den LW 153 und 177 kHz, der MW 990 kHz, per Livestream im Internet unter www.deutschlandradio.de sowie im Digitalradio DAB+.
 
Ab kommender Woche kann eine kostenlose App mit Lese- und Hörproben der nominierten Titel der Longlist für Android- und iOS-Geräte herunter geladen werden.
 
Weitere Informationen und ein Foto der Jury stehen unter www.deutscher-buchpreis.de. Infos, Neuigkeiten und Geschichten rund um den Deutschen Buchpreis 2013 gibt es auch bei Facebook unter www.facebook.com/DeutscherBuchpreis.
 
Ansprechpartner für die Blind Date-Lesungen sind Philippe Genêt und Lotte Dross, Telefon 069 1306-471, E-Mail buchpreis@boev.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Blind-Date-Lesungen zum Deutschen Buchpreis 2013"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften