Suhrkamps Unabhängigkeit sichern

Neue Wende im Kampf um Suhrkamp, der sich nach langem Gesellschafter-Streit in einem Insolvenzverfahren befindet (hier mehr). In einer knappen Erklärung zeigen deutsche Publikumsverlage ihr Interesse an einer Beteiligung an Suhrkamp. Die von dtv verbreitete knappe Erklärung:

„Die Gesellschafter des Deutschen Taschenbuch Verlags haben zusammen mit dem dtv den Gesellschaftern von Suhrkamp Interesse an der Übernahme einer Beteiligung signalisiert. Mit einer Beteiligung der familiengeführten, unabhängigen Verlage ist intendiert, Suhrkamp operativ zu stärken, die Unabhängigkeit langfristig zu sichern und in den sich rapide verändernden Marktbedingungen gemeinsame Synergien zu verwirklichen.“

Damit werfen neben dem Deutschen Taschenbuch Verlag folgende Unternehmen (als dtv-Gesellschafter) ihren Hut in den Ring:

  • Ganske Gruppe (u.a. Hoffmann und Campe, Gräfe und Unzer)
  • C.H. Beck
  • Hanser
  • Oetinger

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Suhrkamps Unabhängigkeit sichern"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten