Vierziger an die Macht

Das „Zeit“-Feuilleton (13.6.) analysiert, dass sich der Literaturbetrieb in diesem Jahr „still und leise“ verändert durch eine „Phalanx“ der um 1970 Geborenen: Jo Lendle (Hanser), Karsten Kredel (Hanser Berlin), Sabine Cramer (DuMont), Daniel Kampa (Hoffmann und Campe), Philipp Keel (Diogenes) dienen als Beleg für die These ebenso wie das Wirken von Birgit Schmitz (seit 2011 beim Berlin Verlag) und Jonathan Landgrebe bei Suhrkamp (Der 70 Zeilen-Artikel steht auf S. 51).

Weiterhin im Blatt: Ein großes Porträt der Kinderbuchautorin Judith Kerr zum 90. Geburtstag. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vierziger an die Macht"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Was ist möglich? Was hat Potenzial? Und was…  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten