Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Peter Voortman und NWB Verlag trennen sich

Peter Voortman (51), Programmleiter Aus- und Weiterbildung beim NWB Verlag, hat das Unternehmen zum 31. Dezember 2012 verlassen. Dr. Ludger Kleyboldt, Geschäftsführer des NWB Verlags, dankt ihm für die erfolgreiche und angenehme Zusammenarbeit seit September 2007. Er war in seiner Zeit beim NWB Verlag maßgeblich an der positiven Entwicklung der Marke Kiehl sowie deren Integration in das Haus NWB beteiligt.
Voortman macht sich mit seiner Agentur Freiraum402 in Köln selbstständig und bietet seine Leistung als Berater, Coach und Interimsmanager an. Als ausgewiesener Spezialist für Fach­informationen, Zeitschriftenformate und für die neuen Medien setzt Peter Voortman auf nachvollziehbare Programmstrategien, Vermitt­lung des methodischen Handwerkszeugs und Meilenstein-Coaching für Verlagsmitarbeiter. Mit diesen Themen spricht er Budget­verantwortliche wie Projektmanager und Geschäftsführer sowie als Ausführende Produktmanager und Redakteure gleichermaßen an. 
Weitere Infos zur neugegründeten Agentur Freiraum402 finden Sie auf http://www.freiraum402.de.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Peter Voortman und NWB Verlag trennen sich"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften