Das Vier-Felder-Plakat

Die Buchhandlung von Karola Brockmann in Brühl setzt die neuen Listen schon ein. „Wir haben die Titel überprüft, ergänzt, die Listen laminiert, einen Tisch dekoriert und fertig ist die ,frische Januar-Deko‘ für Kids und ihre Eltern“, so Brockmann gegenüber buchreport.

Neben guter Beratung und Empfehlungen bieten Bestsellerlisten Anregung und Orientierung beim Bücherkauf. Für die jungen Zielgruppen werden die Listen jetzt feiner sortiert. Das neue Plakat (am Ende des Artikels zu sehen) liegt erstmals dem buchreport.magazin bei.

Ein Buch ist ein Geschenk! Dieser Kernsatz der Branche gilt für Kinder- und Jugendbücher in besonderem Maße, denn diese Bücher werden überwiegend von Eltern, Großeltern und anderen Er­wachsenen für die junge Zielgruppe ge­kauft. Laut einschlägige Studien werden etwa drei Viertel der Kinder- und Jugendbücher mit Blick auf Weihnachten oder Ostern, zu Geburtstagen oder auch als an­lass­loses Mitbringsel in die Hand genommen. Der Beratungs- und Orientierungsbedarf, um das passende Buch zu finden, ist bei den schenkfreudigen Er­wachsenen groß.

Neben dem vom stationären Handel ge­leisteten Bedienverkauf geben die Buchhandlungen Hilfestellung für die Selbstbedienung und das eigene Stöbern durch die Warenpräsentation sowie die offensive Strukturierung des Sortiments nach einzelnen Altersgruppen. Als zusätzliche Orientierungshilfe stellt buchreport ab Jahresbeginn 2013 auch entsprechend differenzierte Bestsellerlisten zur Verfügung.

Vier Listen für die junge Zielgruppe

Bereits seit 2004 erhebt buchreport eine nach Kinder- und Jugendbuch zweigeteilte Bestsellerliste auf Basis der Verkäufe im Buchhandel, monatlich ermittelt und seit Oktober 2010 unter der Marke der Kinder- und Jugendzeitschrift „Dein SPIEGEL“ Veröffentlicht. In mehreren Konzeptionsrunden und in Diskussionen mit dem Arbeitskreis von Jugendbuchverlagen (avj) hat buchreport ein neues Bestsellerportfolio entwickelt:

  • Statt zwei werden fürs Kinder- und Ju­gendbuchsegment vier zielgruppenorientierte Bestsellerkategorien gebildet: Bilderbuch, belletristisches Kinderbuch, belletristisches Jugendbuch und Sachbuch.
  • In jeder Kategorie werden die zehn meistverkauften Titel aufgelistet, aber ohne kleinpreisige Mitnahmeartikel.
  • Wegen der Ausstattungsvielfalt erfolgt im Kinder- und Jugendbuch keine Differenzierung nach Buchformaten.
  • Für die 4 x 10 Titel wird ein Bestsellerplakat angeboten, auf dem die einzelnen Zielgruppen durch eine stark differenzierende Ge­staltung angesprochen werden.
  • Zur besseren Übersichtlichkeit und „Entlastung“ des Plakats wurde nach einem Test mit Käuferzielgruppen auf Preisangaben und Veränderung im Ranking verzichtet 
Grundlage der Erhebung ist eine elektronische Abfrage der Verkaufsdaten aus den Warenwirtschaftssystemen von derzeit mehr als 500 Buchhandlungen (zu den inhaltlichen Kriterien, s. „Bestsellerkategorien“ am Ende des Artikels).

„Transportiert“ in den Handel werden die monatlichen Bestsellerlisten und das zu­gehörige Plakat nicht wie bisher mit einer Ausgabe des buchreport.express, sondern mit dem monatlichen buchreport.magazin, erstmals mit der Ausgabe 1/2013 (hier zu bestellen). Das Plakat kann als Ganzstück (58×40 cm) oder nach Kategorien getrennt (je 29×20 cm) eingesetzt werden (wie von der oben gezeigten Buchhandlung), die 4 Plakatfelder sind entsprechend perforiert.

Die Rankings werden eingebunden in Zusatzinformationen und Nachrichten zum dynamischen Kinder- und Jugendbuch­markt.
Bestsellerkategorien

Die „Vierteilung“ der Kinder- und Jugendbuch-Bestsellerlisten:

  • Bilderbuch inkl. Sachthemen
  • Kinderbuch (Belletristik bis 10 Jahre)
  • Jugendbuch (Belletristik ab 10 Jahre)
  • Sachbuch (außer Bilderbuch)
Von Serien/Reihen (z.B. „Gregs Tagebuch“, „Die Tribute von Panem“ wird nur der jeweils aktuellste Titel im Ranking berücksichtigt. 
Preisreduzierte Zweitverwertungen/Taschenbuch-Lizenzen werden nicht berücksichtigt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Das Vier-Felder-Plakat"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, Joanne K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Ferrante, Elena
Suhrkamp
3
Link, Charlotte
Blanvalet
4
Brandt, Matthias
Kiepenheuer & Witsch
5
Zeh, Juli
Luchterhand
23.09.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 7. September - 10. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival

  2. 6. Oktober - 7. Oktober

    IT-Konferenz

  3. 10. Oktober - 13. Oktober

    World Publishing Expo

  4. 12. Oktober - 15. Oktober

    Liber Barcelona 2016

  5. 17. Oktober - 18. Oktober

    Deutscher Buchpreis 2016