Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Schöningh, W. Fink, Konstanz University Press verlassen Forum independent

Die Verlage Ferdinand Schöningh, Wilhelm Fink und Konstanz University Press (KUP) schlagen neue Wege in der Buchhandelsbetreuung ein: Der Buchhandel und die Bibliotheken werden ab dem kommenden Jahr wieder von einer eigenen Mitarbeiterin besucht. Zum 31.12.2012 treten die Verlage aus der Vertriebskooperation forum independent aus.

Die drei geisteswissenschaftlichen Verlage werden so ihre Programme individuell und fachkompetent im Buchhandel vorstellen. Während Schöningh seinen programmatischen Fokus insbesondere auf die Bereiche Geschichte/ Politik, Theologie und Pädagogik gesetzt hat, hat Wilhelm Fink seine Schwerpunkte in der Philosophie, der Bild- und Kunstwissenschaft, der Kultur, den Medien und der Literatur. Der 2010 von der Exzellenzuniversität Konstanz gegründete Imprint KUP komplettiert das Programm mit anspruchsvollen Titeln aus dem gesamten Bereich der „Humanities“.
Verlagsleiter Raimar Zons zur neuen Ausrichtung der Buchhandelsbetreuung:
„Die Konzentration auf unsere Stärken und Kompetenzen steht für uns dabei im Vordergrund: Als geisteswissenschaftlicher Sachbuch- und Fachverlag liegt uns besonders der intensive Kontakt und Austausch mit unseren Buchhandelskunden am Herzen. Um kurze Kommunikationswege, fachlich kompetente Beratung und individuelle Lösungen garantieren zu können, werden wir die Buchhandlungen und Bibliotheken ab 2013 deshalb wieder direkt vom Verlag aus betreuen.“
Ab Januar 2013 wird Martina Offermanns die Programme dem Buchhandel und den Bibliotheken vorstellen.
Auch wenn die Partnerschaft mit der Kooperation forum independent ab dem nächsten Jahr endet, verbleibt die Auslieferung unverändert bei Brockhaus/ Commission, so dass weiterhin kostengünstige Bündelungsmöglichkeiten und ein kompetenter und schneller Service angeboten werden können.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schöningh, W. Fink, Konstanz University Press verlassen Forum independent"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
2
Link, Charlotte
Blanvalet
3
George, Elizabeth
Goldmann
4
Korn, Carmen
Kindler
5
Mahlke, Inger-Maria
Rowohlt
15.10.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Oktober - 24. Oktober

    Neocom 2018

  2. 24. Oktober - 26. Oktober

    Medientage München 2018

  3. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  4. 5. November - 6. November

    VDZ: Publishers‘ Summit 2018

  5. 6. November

    Kindermedienkongress