Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

1. Thüringer Krimipreis – Longlist steht fest

[Erfurt] Die erste Hürde ist genommen: zehn der über vierzig Einsendungen haben es auf die Longlist geschafft. Die Spannbreite der Beiträge reicht vom rachsüchtigen Serientäter in Arnstadt über den Mörder in Weimar mit Vorliebe für Herder und Bauhausstudentinnen bis zum Giftmord im Erfurter Ministerium. „Die Wahl aus den vielen guten Manuskripten ist uns sehr schwer gefallen“, so Julia Ströbel, Lektoratsleiterin des Sutton Verlags. Für die sieben Jurymitglieder beginnt nun die spannende Auswahl, für die zehn Autorinnen und Autoren das bange Warten auf die drei Titel umfassende Shortlist, die Ende November veröffentlicht wird.

Longlist:

– Beate Baum, Tatort Erfurt, 1991

– Dietrich von Bern, Tatort Jena, Gegenwart

– Giselle Friponne, Tatort Heiligenstadt, Gegenwart

– Johannes Goettsche, Tatort Erfurt, Gegenwart

– Michael Kirchschlager, Tatort Arnstadt, 1617

– Edeltraut Kranz, Tatort Jena, Gegenwart

– Birgit Ludwig, Tatort Nationalpark Hainich, Gegenwart

– Sandra Rehschuh, Tatort Weimar, Gegenwart

– Katharina Schendel, Tatort Arnstadt, Gegenwart

– Stefan Andreas Sethe, Tatort Erfurt, Wendezeit

Auf Initiative des Erfurter Sutton Verlags und der Buchhandlung Peterknecht hatten der Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, der Thüringer Literaturrat und die Zeitungsgruppe Thüringen im Februar den 1. Thüringer Krimipreis ins Leben gerufen.

Krimiautorinnen und -autoren, ob Debütanten oder alte Hasen, waren aufgerufen, bis Ende Juli 2011 ihr unveröffentlichtes Manuskript einzureichen.

Eine siebenköpfige Jury aus Vertretern der Veranstalter, der außer Julia Ströbel der Erfurter Buchhändler Peter Peterknecht, Hanna Arnold, Buchhandlung Arnold in Leinefelde, Matthias Biskupek, Thüringer Literaturrat, Gerlinde Sommer, Thüringische Landeszeitung, Dirk Löhr, Thüringer Allgemeine, sowie Olivia Schrumpf vom Sutton Verlag angehören, küren den Gewinner.

Pünktlich zur Leipziger Buchmesse 2012 wird der beste Krimi im Sutton Verlag als Buch und E-Book erscheinen, feierlich präsentiert auf der Messe und anschließend bei Lesungen im Thüringer Buchhandel.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "1. Thüringer Krimipreis – Longlist steht fest"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Link, Charlotte
Blanvalet
2
Korn, Carmen
Kindler
4
Zeh, Juli
Luchterhand
5
Falk, Rita
dtv
08.10.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 16. Oktober - 17. Oktober

    Social Media Conference 2018

  3. 23. Oktober - 24. Oktober

    Neocom 2018

  4. 24. Oktober - 26. Oktober

    Medientage München 2018

  5. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul