Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Die Hersteller von morgen stellen sich vor

Der Studiengang Buch- und Medienproduktion der Hochschule für Technik,Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) stellt sich auf der Frankfurter Buchmesse vom 12. bis 16. Oktober 2011 am Gemeinschaftsstand »Studium rund ums Buch« vor (Halle 4.0, A1352). Neben interessanten Veranstaltungen wird erstmals eine Podiumsdiskussion im Forum

Verlagsherstellung stattfinden. Thema: »Irrgarten der Veredelung – Traditionelle und innovative Veredelungstechniken unter der Lupe«.

Ob Fragen zum Bachelor oder zum Master – die Studierenden stehen allen interessierten Besuchern gern Rede und Antwort zu Studieninhalten und -ablauf des Studienganges Buch- und Medienproduktion und machen Lust auf die Hochschulstadt Leipzig.

Am Stand warten zudem einige spannende Veranstaltungen auf interessierte Besucher. So findet am Donnerstag, 13. Oktober 2011, die Buchpräsentation »Typografie: Thesen – Regeln – Manifeste« statt. Die Leiter des hochschulübergreifenden

Projektes, Professor Ulrike Stoltz (Hochschule für Bildende Künste

Braunschweig) und Professor Christian Ide (HTWK Leipzig), stellen in diesem Rahmen die von den Studentinnen Astrid Stieler und Franziska Brinkmann gestaltete Projektdokumentation vor. Im Anschluss daran zeigen Studierende

ihre Projektarbeit »Das Veredelungslexikon«. Diese ist Ausgangspunkt für die

am Freitag, 14. Oktober 2011, stattfindende Podiumsdiskussion im Forum Verlagsherstellung. Hierbei diskutieren Fachleute über aktuelle Trends am Markt, insbesondere die Veredelung von Buchcovern; aber auch technische, gestalterische und finanzielle Grenzen werden thematisiert.

Auch das alljährliche Absolvententreffen findet wieder statt: Direkt im Anschluss

an die Projektpräsentation des Veredelungslexikons sind am Donnerstag, 13. Oktober 2011, von 14 bis 15 Uhr alle Absolventen des Studienganges Buch- und Medienproduktion (vormals Verlagsherstellung) herzlich zu einem interessanten Austausch bei einem Glas Sekt und Snacks eingeladen.

Wer nicht die Möglichkeit hat, die Frankfurter Buchmesse vor Ort mitzuerleben, wird auf der Facebook-Präsenz »Buch- und Medienproduktion HTWK Leipzig« aktuell über die wichtigsten Geschehnisse am Stand informiert.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Hersteller von morgen stellen sich vor"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover