Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Ideenlab Flying SPARKS High Flyers gestartet

Kreativer Höhenflug: Das Ideenlab „Flying SPARKS – High Flyers“ ist gestartet
Junge Talente experimentieren mit innovativen Erzählweisen // Frankfurt SPARKS kooperiert mit Berliner Agentur newthinking communications
 
Frankfurt, 16.9.2011 – Wer in Zukunft spannende Geschichten erzählen will, muss die Klaviatur sämtlicher Medienformate beherrschen. Wie verändern sich die Erzähldramaturgien und welche neuen Werkzeuge definieren das Storytelling? Wem gehören Geschichten & Charaktere eigentlich? Wie wird diese kreative Arbeit vergütet? Und: Kann man vom Storytelling überhaupt leben?
 
Mit diesen Fragen setzt sich ab sofort ein interdisziplinäres Team von Transmedia-Storytellern auseinander. Im Rahmen der Talentschmiede „Flying SPARKS – High Flyers“ widmen sich neun Kreative aus unterschiedlichen Medienbereichen der Frage, wie in Zukunft Geschichten erzählt werden. Projektteilnehmer Gregor Sedlag „Wir wollen hier einen Erlebnisraum schaffen, der allein mit einem einzelnen Erzählmedium nicht möglich wäre.“ Das Ergebnis ihrer Arbeit – ihre Vision der Geschichte von morgen – wird auf der All-Media Plattform Frankfurt StoryDrive am 12. und 13. Oktober präsentiert. Das Projekt „Flying SPARKS – High Flyers“ wird im Rahmen von Frankfurt SPARKS – der digitalen Initiative der Frankfurter Buchmesse durchgeführt, Kooperationspartner für diese Aktion ist die Berliner Agentur newthinking communications, Ausrichter der Blogger-Konferenz re:publica.
 
Das Team der High Flyers besteht aus:
 
Maike Coelle, Autorin und Dramaturgin für audiovisuelle Medien
Kristian Costa-Zahn, Head of Creation UFA Lab / UFA Interactive
Maike Hank, Redakteurin und Autorin
Katharina Kokoska, Web Consultant & Blogger
Dorothea Martin, Transmedia Storytelling und Konzeption
Patrick Möller, Transmedia Storyteller und Community Manager
Holger Schmidt, Theaterwissenschaftler & Publizist
Gregor Sedlag, Designer, Illustrator und Comicautor
Philipp Zimmermann, Freier Autor, UFA Lab
 
SPARKS-Projektleiterin Britta Friedrich: „Mit Flying SPARKS haben wir ein innovatives Laboratorium für das Storytelling der Zukunft gestartet. Jeder der Teilnehmer ist ein ausgewiesener Experte für ein bestimmtes Erzählmedium und arbeitet bereits erfolgreich mit jeweils verschiedenen Formaten: z.B. filmische Darstellung, Kurzgeschichten, Game, Theater, Comic.“
 
„Dieses Projekt handelt nicht nur von der Zukunft des Storytelling, sondern auch von der Zukunft der kreativen Arbeit“, sagt Andreas Wichmann von newthinking communications. „Denn die neuen Medien verändern sowohl das Publizieren von Geschichten, wie auch ihre Entstehung. Ideen sind immer öfter ein Ergebnis co-kreativer Gruppenprozesse – und weniger Geniestreiche von Einzelnen. Medienindustrie und Autoren betreten so gemeinsam Neuland.“
 
Das Projekt ist der Startpunkt für den langfristigen Aufbau einer für neue Ideen offenen Plattform, die frische innovative Ansätze aufnimmt und eine neue Generation von crossmedialen Talenten fördert.
 
Kontakt Frankfurter Buchmesse
Britta Friedrich, Tel.: 069-2102 145, friedrich@book-fair.com,
Sacha Knoche, Tel.: 069-2102-261, E-Mail: knoche@book-fair.com

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ideenlab Flying SPARKS High Flyers gestartet"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften