Bildung bleibt Baustelle

Warme Worte, kaum Taten: Von den Bildungsmedienverlagen erhält die Politik erneut einen blauen Brief. Auf dem 2008 von Bundeskanzlerin Angela Merkel einberufenen Bildungsgipfel wurde als Ziel formuliert, dass die Aufwendungen für Bildung bis 2015 auf 10% des Bruttoinlandsproduktes gesteigert werden sollen. Andreas Baer, Geschäftsführer des Branchenverbandes VdS Bildungsmedien, zieht eine ernüchternde Zwischenbilanz.

„Bisher ist es leider bei Absichtserklärungen geblieben“, beklagt Baer. Gemeinsam mit anderen Bildungsverbänden und Gewerkschaften fordert der Verband der Schulbuchverleger nun nachdrücklich die Verwirklichung der der 10%-Marke. „Das Einrechnen von Lehrerpensionen oder Raummieten ist ein durchschaubarer Rechentrick, der die Zielsetzung grundsätzlich in Frage stellt. Wer Reformen im Bildungssystem ernsthaft angehen will, muss zusätzliche Mittel frei machen“, stellt er klar. Ein Blick auf die wirtschaftlichen Kennzahlen des Teilmarkts:

  • Der Umsatz mit analogen und digitalen Bildungsmedien verringerte sich im vergangenen Jahr auf insgesamt 455 Mio Euro (2009: 460 Mio Euro).
  • Der Umsatz in den allgemeinbildenden Schulen stagnierte mit 327 Mio Euro auf dem Niveau des Vorjahres.
  • Die Erlöse im Bereich Erwachsenenbildung gingen um 4% auf 72 Mio Euro zurück, im Bereich berufliche Bildung schrumpften sie um 2% auf 56 Mio Euro.

Mehr zu aktuellen Entwicklungen und Trends auf dem Bildungsmarkt sowie ein Interview mit Andreas Baer lesen Sie im Schwerpunkt Lernen & Wissen des buchreport.magazins August, das am Freitag erscheint (hier zu bestellen).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bildung bleibt Baustelle"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
2
Link, Charlotte
Blanvalet
3
George, Elizabeth
Goldmann
4
Korn, Carmen
Kindler
5
Mahlke, Inger-Maria
Rowohlt
15.10.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Oktober - 24. Oktober

    Neocom 2018

  2. 24. Oktober - 26. Oktober

    Medientage München 2018

  3. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  4. 5. November - 6. November

    VDZ: Publishers‘ Summit 2018

  5. 6. November

    Kindermedienkongress