Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Literarische Orte ein Bild machen!

Passend zur Ferienzeit rufen die Landesverbände für die Mitgliedsunternehmen des Börsenvereins des deutschen Buchhandels einen Foto-Wettbewerb aus. Gesucht werden „literarische Orte“, egal ob diese am Ende der Welt oder in der Heimat liegen. Das können Schauplätze der Literaturgeschichte, Pilgerstätten der Literatur oder Wirkungsstätten von Autoren und Romanfiguren sein. Auch persön¬liche Präferenzen wie die Lieblingsbuchhandlung oder der Platz, an dem man gerne schmökert, sind beim Foto-Wettbewerb gefragt.

Die Spielregeln sind unkompliziert. Ein Bild vom literarischen Ort machen, dann die Fanseite der Landesverbände bei Facebook besuchen und dort die Aufnahme nebst Bildunterschrift und einer knappen Erklärung zum Motiv posten. Von da wandert das Bild in die Fotogalerie des Wettbewerbs, wo sämtliche Einreichungen dauerhaft dokumentiert werden.

Die Gewinner, die eine unabhängige Jury ermittelt, erwarten 20 attraktive Preise. Darunter eine Wochenendreise für zwei Personen inklusive Bahnfahrt 2. Klasse und einer Hotelübernachtung in einer der Städte, in denen die Landesverbände ihre Geschäftsstellen haben: also nach Berlin, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Stuttgart oder Wiesbaden, kostenlose Teilnahme an Landesverbandseminaren und Buchpakete.

Einsendeschluss ist der 11. September 2011. Teilnehmen können alle Mitarbeiter, Geschäftsführerund Inhabervon Mitgliedsunternehmen des Börsenvereins. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landesverbandsgeschäftsstellen und deren Angehörige sind vom Wettbewerb ausgeschlossen.  Jeder Teilnehmer darf maximal drei Wettbewerbsbeiträge einreichen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Literarische Orte ein Bild machen!"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    2
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    06.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis