Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Überregionaler Schreibwettbewerb für Kinder und Jugendliche

Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland für den THEO 2011 nominiert.

Vierzehn Schülerinnen und Schüler aus Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sind für die Longlist des Schreibwettbewerbes THEO nominiert.

Aus den weit über 500 Einsendungen, die für den überregionalen Schreibwettbewerb „THEO – Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur“ zum Thema „Kopfüber“ eingereicht wurden, sind vierzehn Nominierte für die Longlist ausgewählt. Der THEO wird in drei Altersklassen (9-12 Jahre, 13-15 und 16-19 Jahre) verliehen. Zum zweiten Mal wird auch ein Preis in der Kategorie Lyrik vergeben. Eine unabhängige Jury wählt die vier Gewinner aus, die bei der öffentlichen Preisverleihung am 17. April 2011, kurz vor dem „Welttag des Buches“, im Roten Rathaus in Berlin bekannt gegeben werden.

Nominiert sind: Aus Berlin Viktoria Herold (10 Jahre), Konrad Fritz Dähn (11 Jahre), Joceline Ziegler (13 Jahre), Marie Thurau (16 Jahre), Roberta Huldisch (16 Jahre), aus Boitzenburger Land OT Jakobshagen Anna Franziska Sturm (12 Jahre), aus Hennef Jenny Weiß (15 Jahre), aus Leuna Tamina Lebek (14 Jahre), aus Mittenwalde OT Töpchin Marie Michael (18 Jahre), aus Potsdam Paul Friedrichsdorf (9 Jahre) und aus Zeuthen Ann Franzine Loof (17 Jahre ).

Die Nominierten in der Kategorie Lyrik sind: Max Felix Gärtner aus Wandlitz (13 Jahre), Sandra Valeska Steinert aus Büßleben (16 Jahre) und Lara Theobalt aus Solingen (17 Jahre).

Die vier Preisträger erhalten eine THEO–Statue, Büchergutscheine und die Einladung, kostenfrei an der Literaturwoche des Vereins Schreibende Schüler e.V. im Sommer 2011 teilzunehmen.

Zur Jury gehören neben den vier Gewinnern vom letzten Jahr die externen Juroren Ruth Klinkenberg (Buchhändlerin), Heike Clemens (Assistentin der Geschäftsführung des Aufbau Verlag Berlin), Birgit Patzelt (RBB) und Björn Kuhligk. Für den Vorsitz der Jury konnte der Berliner Schriftsteller Michael Wildenhain gewonnen werden.

Ein Treffen der vierzehn Nominierten findet am 26. und 27. März 2011 in Berlin statt. Hier können die Nominierten einander kennen lernen, ihre Texte diskutieren und sich unter professioneller Anleitung auf die öffentliche Lesung am 17. April 2011 vorbereiten.

Der THEO-Schreibwettbewerb, benannt nach dem Schriftsteller Theodor Fontane, wird vom Verein Schreibende Schüler e.V. und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. ausgerichtet. Er hat zum Ziel, bei Kindern und Jugendlichen die Begeisterung für die Literatur, das Schreiben und die Kreativität zu fördern. 2007 wurde der Preis erstmals verliehen. Die Schirmherrschaft über diesen Literaturpreis für junge Menschen haben der Ministerpräsident des Landes Brandenburg Matthias Platzeck und der Regierende Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit übernommen. Der THEO-Schreibwettbewerb wird von der Stiftung Kommunikationsaufbau als Hauptsponsor sowie den Verlagen Tulipan und de Gruyter, der Firma Medialis, dem Landesverband Brandenburg im Deutschen Bibliotheksverband e.V., dem BuchSchenkService der MVB, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Berlin-Brandenburg, dem Land Berlin sowie dem Land Brandenburg unterstützt.

Weitere Informationen sind unter 030-214 66 845 bzw. unter kultur@berlinerbuchhandel.de oder auf der Website des Vereins Schreibende Schüler e.V. unter www.schreibende-schueler.de erhältlich.

Kontakt:

Stephanie Haerdle

Kirchner Kommunikation

Köpenicker Straße 125

10179 Berlin

Tel: 030/27 90 78 00

Fax: 030/44 67 74 99

E-Mail: haerdle@kirchner-pr.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Überregionaler Schreibwettbewerb für Kinder und Jugendliche"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften