Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

THEO-Schreibwettbewerb

Ab Montag, den 15. November 2010, können Kinder und Jugendliche Texte für den überregionalen „THEO – Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur“ einreichen.

Bereits zum vierten Mal laden der Verein Schreibende Schüler e.V. und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Landesverband Berlin-Brandenburg e.V alle Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 19 Jahren dazu ein, sich an dem Schreibwettbewerb zu beteiligen.

Vom 15. November 2010 bis zum 15. Januar 2011 können Interessierte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz deutschsprachige Kurzgeschichten oder Gedichte zum Thema „Kopfüber“ einreichen.

„Der THEO ist eine großartige Möglichkeit schreibbegeisterten Jugendlichen Gehör zu verschaffen und andere, die bisher keinen Anlass zum Schreiben hatten, zu motivieren auch kreativ zu werden. Unser neues Thema ‚Kopfüber’ soll alle Altersgruppen ansprechen, die Welt aus einer ungewöhn-lichen Perspektive zu betrachten. Das Thema soll zu Abenteuergeschichten genauso anregen, wie zur literarischen Auseinandersetzung mit unserem Alltag“, erklärt Tim Fahrendorff, Pressesprecher der Schreibenden Schüler.

Der Verein Schreibende Schüler e.V. wählt unter den Einsendungen vierzehn Beiträge aus und lädt die Nominierten zu einem Workshop ein. Eine unabhängige Jury – u.a. Ruth Klinkenberg (Buchhandlung Marga Schoeller, Berlin), Heike Clemens (Aufbau Verlag), Birgit Patzelt (Rundfunk Berlin-Branden-burg, Ohrenbär), Björn Kuhligk (Lyriker), ein Vertreter der Schreibenden Schüler e.V. und die Gewinner des „THEO“ 2010 – entscheidet über die Gewinner. Bei der Preisverleihung am 17. April 2011 im Roten Rathaus in Berlin, kurz vor dem „Welttag des Buches“, wird der „THEO“ in drei Alterskategorien (9-12 Jahre, 13-15 Jahre und 16-19 Jahre) vergeben. Zusätzlich wird ein „THEO“ in der Kategorie Lyrik verliehen.

Der THEO-Schreibwettbewerb, der vom Verein Schreibende Schüler e.V. und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. ausgerichtet wird, will bei Kindern und Jugendlichen die Begeisterung für die Literatur, das Schreiben und die Kreativität fördern. 2008 wurde der Preis erstmals verliehen. Die Schirmherrschaft über diesen Literaturpreis für junge Menschen haben der Ministerpräsident des Landes Brandenburg Matthias Platzeck und der Regierende Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit übernommen. Der THEO-Schreibwettbewerb wird von der Stiftung Kommunikationsaufbau, dem Tulipan und dem de Gruyter Verlag, der Firma Oktoberdruck, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels sowie dem Land Brandenburg unterstützt.

Weitere Informationen sind unter 030 – 26 39 18 11 bzw. unter kultur@berlinerbuchhandel.de oder auf der Website des Vereins Schreibende Schüler e.V. unter www.schreibende-schueler.de erhältlich.

Kontakt:

Stephanie Haerdle

Kirchner Kommunikation

Köpenicker Straße 125; 10179

Tel: 030/27 90 78 00

haerdle@kirchner-pr.de

www.kirchner-pr.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "THEO-Schreibwettbewerb"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften