Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Fischer-Herstellungsleiter sagt Adieu

Rainer Leibbrand, Herstellungsleiter der S. Fischer Verlage, verlässt das Unternehmen aus persönlichen Gründen. Leibbrand geht zurück in seine Wahlheimat Hamburg. Der in Stuttgart aufgewachsene, leidenschaftliche Verlagsmensch begann seine berufliche Laufbahn bei Buntbuch, war Mitbegründer des Galgenberg Verlags und arbeitete für Carlsen. Seit 1997 war er Herstellungsleiter bei den Scherz Verlagen in Bern und wechselte im Jahr 2002, als Scherz und O.W. Barth Teil der S. Fischer Verlage wurden, als Leiter der Herstellung in das Frankfurter Verlagshaus.

„Wir danken Rainer Leibbrand sehr für seine Arbeit – er war eine wichtige Person in unserem Verlagsteam in aufregenden Jahren, in denen der Verlag in die Erfolgsspur zurückfand und gleichzeitig auch die herstellerische Qualität der Bücher viel Anerkennung erhielt“, so Michael Justus, Kaufmännischer Geschäftsführer der S. Fischer Verlage.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Fischer-Herstellungsleiter sagt Adieu"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017