Mit Ironie gewürzt

Fast 700 Trailer zu Büchern und Autoren hat buchreport.de in den vergangenen Monaten ins Video-Archiv aufgenommen. Regelmäßig sollen künftig neue Spots aus der Branche vorgestellt werden. Diesmal drei Kurzfilme zu Promi-Büchern, wie immer aus den Kategorien Low-Budget, Pflicht und Kür.

Low Budget: Bislang wurden in dieser Rubrik Clips vorgestellt, die nicht nur mit wenig Geld, sondern auch mit wenig neuen Ideen gemacht wurden. Diesmal hat der Clip zwar (vermutlich) wenig Geld gekostet, die Idee ist dennoch gut: Zur Inszenierung der Biografie „Alles wird gut“ (Edel Verlag) der umstrittenen HIV-erkrankten Sängerin Nadja Benaissa (No Angels) spielt der Clip mit Schlagzeilen, die auf das Gesicht der Protagonistin projiziert werden. Ein schlichter Ansatz, der die Botschaft des Trailers (Es wurde viel über sie geschrieben, hier erfahren Sie die Wahrheit) gut transportiert.

Pflicht: Um die Quasi-Autobiografie von Oli KahnDu packst es“ in Bilder zu fassen, wählt Pendo (Piper) die naheliegenden Mittel: Das Fußball-Idol stellt den Ansatz seines Buches selbst vor. Um den Frontal-Unterricht ein bisschen aufzubrechen, werden außerdem Fotos aus dem Leben des Torwarts gezeigt. Zwar ist das Ergebnis wenig dynamisch, zwar wirken die Schnitte und Übergänge zwischen den Szenen amateurhaft und erscheint Kahns Selbstbeweihräucherung grenzwertig. Dennoch überzeugt der Clip, weil er mit einfachen Mitteln die Zielgruppe (Jugendliche mit Torwart-Ambitionen) erreicht.

Kür: Von den drei Clips dieser Spotschau ist der von Zabert Sandmann der vermutlich aufwändigste. Im Zentrum steht ein Kochbuch von Alfons Schuhbeck, der für den Clip jedoch nicht schlicht am Herd gefilmt wird, sondern als Schauspieler agiert. Plot: Begehrter Koch hütet sein Rezeptbuch wie seinen Augapfel, vertreibt Möchtegern-Rezeptedieb und entscheidet sich, seine persönlichen Kochanleitungen dann doch zu veröffentlichen. Nicht nur wurde der Film sehr professionell produziert, positiv fällt außerdem die Selbstironie Schuhbecks (und des Verlags) auf. Kostprobe: Als der Koch sein goldenes Buch aufblättert, kommt ein „Oooh“ und „Aaah“ aus dem Off, ähnlich wie beim „Herrn der Ringe“ der Ring jedes Mal für akustisch-atmosphärische Untermalung sorgt – als ob die ganze Welt auf dieses Geheimnis wartet. Sollte die Ironie nicht intendiert worden sein – Punktabzug.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mit Ironie gewürzt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.