Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

1. Fachkonferenz Science meets Publishing

Am 15. September 2010 veranstaltet die Akademie des Deutschen Buchhandels in Kooperation mit Heinold, Spiller und Partner im Münchner Literaturhaus die erste Fachkonferenz Science meets Publishing, dieses Jahr zum Thema „Digital Media Business – Innovative Produkt- und Vertriebskonzepte für Verlage.“

Die gesamte Content-Industrie befindet sich in einer Phase rasanten Wandels. Innovative Endgeräte wie das iPad, neue Verwertungsstrategien, Produktions- und Distributionsmöglichkeiten stellen dabei gerade Verlage vor immer neue Herausforderungen. Zahlreiche Kooperationspro-jekte zwischen Hochschulen und Medienunternehmen bzw. Verlagen beschäftigen sich daher intensiv mit der aktiven Gestaltung des digitalen Umbruchs: von der Personalisierung über die Mehrfachverwertung von Inhalten, Nutzereinbezug bis zu neuen Wertschöpfungsketten inkl. der dafür erforderlichen Technologien.

Unter dem Motto „Science meets Publishing“ widmet sich die neue Konferenz der Akademie der Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis. Aktuelles Expertenwissen aus der Hochschule soll so für alle Verlage und Medienunternehmen nutzbar gemacht und ein regelmäßiger Dialog in Gang gesetzt werden. Der Schwerpunkt liegt dabei dem Electronic Business.

Die Schwerpunkte der Konferenz sind:

• Crossmediale Produktkonzepte für Verlage

• Print, Website, E-Book oder iPhone-App: Substitution oder Komplementarität?

• Pricing – Entwicklung neuer Preismodelle

• Vertrieb von digitalen Produkten

• Social Media – Strategien zur erfolgreichen Zielgruppenansprache

• Mehr Servicequalität in Verlagen durch iPad, Smartphone & Co.?

• E-Books und E-Reader – Weiterentwicklungsbedarf

• Erfolgreich Kooperieren – Zusammenarbeit von Verlagen und Universitäten

Referenten der Konferenz sind u. a.: Prof. Dr. phil. Ernst-Peter Biesalski (HTWK Leipzig), Prof. Dr. Christoph Bläsi (Universität Mainz), Claudia Böhm (Hochschule der Medien Stutt-gart), Prof. Dr. Michel Clement (Universität Hamburg), Prof. Kerstin Emrich (Universität Er-langen-Nürnberg), Priv. Doz. Dr. Svenja Hagenhoff (Universität Göttingen), Prof. Dr. Ralf Kramer (Hochschule für Technik Stuttgart), Florian Mann (Ludwig-Maximilians-Universität München), Anna Reißing (Hochschule der Medien Stuttgart), Prof. Dr. Okke Schlüter (Hochschule der Medien Stuttgart), Dr. Sarah Spitzer (Hochschule der Medien Stuttgart, vormals Gräfe und Unzer Verlag), Sabine Zürn (Ravensburger Buchverlag).

Die Konferenz richtet sich an Verleger und Führungskräfte aus Buch-, Special Interest- und Fachverlagen mit Interesse an innovativen Entwicklungen v. a. aus den Bereichen Business Development, E-Business, Lektorat und Redaktion, Produktmanagement sowie Marketing und Vertrieb.

Für weitere Auskünfte zum Programm steht Tina Findeiß (089/ 29 19 53-64, tina.findeiss@buchakademie.de) gerne zur Verfügung. Die Akademie vermittelt Ihnen auch Referenten der Konferenz als Interviewpartner.

Mehr Informationen und Anmeldung unter:

http://www.buchakademie.de/konferenzen/branchenuebergreifend/science_meets_publishing.php

Ansprechpartnerin für diese Pressemitteilung:

Judith Horsch, Leitung PR, Akademie des Deutschen Buchhandels

judith.horsch@buchakademie.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "1. Fachkonferenz Science meets Publishing"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften