Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Edel legt vorläufiges Jahresergebnis vor

Pressemitteilung Edel AG: Vorläufiges Jahresergebnis für das abgelaufene
Geschäftsjahr 01.10.2008 – 30.09.2009

Hamburg, 15.12.2009 – Die Edel AG in Hamburg hat Ihre strategische Ausrichtung gefestigt und den Gewinn aus ihren fortgeführten  Aktivitäten erheblich gesteigert. Die Unterscheidung zwischen fortgeführten und nichtfortgeführten Aktivitäten ist notwendig, da sich die Edel AG entschlossen hat, ihr Kerngeschäft mit eigenen Ländergesellschaften territorial auf Deutschland zu konzentrieren; das internationale Partnernetzwerk wird weiter ausgebaut.

Das Segment Edel Records (Rest of Europe) wird dauerhaft nicht weiter fortgeführt. Dadurch entsteht ein einmaliger, überwiegend nicht cash-wirksamer Ergebniseffekt.
Im Rahmen des Börsensegmentwechsels wird die Edel AG ab dem Geschäftsjahr
2009/2010 ihren Geschäftsbericht nach geltenden handelsrechtlichen Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätzen (HGB) aufstellen. Zu Vergleichszwecken weist die Edel AG schon jetzt im Rahmen dieser Presserklärung die wesentlichen Geschäftszahlen nach HGB aus.

Das Ergebnis der fortgeführten Aktivitäten, mithin das operative Ergebnis des Konzerns, im Einzelnen:

                   2008/2009         2007/2008         
                   Mio. Euro            Mio. Euro             %

Umsatz            123,0                129,0               -4,7

EBIT                     6,2                    5,8                6,0

EBITDA               11,6                   11,1               4,5

Jahresergebnis    3,2                     -0,2                 –

Der Ergebniseffekt aus nicht fortgeführten Aktivitäten beläuft sich auf – 8,5 Mio. Euro und ist – da nicht operativ – in der Tabelle nicht enthalten.

Im Rahmen der strategischen Neuausrichtung der Edel AG bildet bei der Fortführung ihres Musikbereichs der Ausbau des Buchgeschäfts weiterhin den Schwerpunkt. Durch die territoriale Bereinigung sieht der Vorstand der Edel AG den Konzern auf ein solides Fundament gestellt und erwartet im nächsten Geschäftsjahr weiterhin gute Ergebnisse aus den fortgeführten Aktivitäten.

Die kürzlich erreichten Erfolge auf dem Buch- und Tonträgermarkt geben hier ein positives Signal. Hier waren die Produkte der Edel AG sowohl in den Musikcharts als auch den Buchbestsellerlisten vertreten, Edel-Künstler wurden mit Goldauszeichnungen geehrt und zahlreiche namhafte Label, Bands und Autoren haben sich den Hamburger Medienkonzern als Partner erwählt.

Die detaillierten vorläufigen Finanzzahlen können im Investor-Relations-Bereich der Homepage des Unternehmens eingesehen werden: www.edel.de.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Edel legt vorläufiges Jahresergebnis vor"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 14. Juli - 16. Juli

      Vivanti Dortmund

    2. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    3. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    4. 21. August - 25. August

      Gamescom

    5. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking