Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Mit 140 Zeichen zum Kunden

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat sich auch in Europa als Kommunikationsplattform etabliert. Das soziale Netzwerk erweist sich zunehmend als wichtige Informationsquelle. Bei der Suche nach aktuellen Nachrichten schlägt Twitter alle anderen Medien an Schnelligkeit. Auch Verlage können sich den Dienst als Kommunikations-Tool zunutze machen.

Aus diesem Grund veranstaltet die Akademie des Deutschen Buchhandels am 31.07.2009 im Literaturhaus München das Seminar „Crashkurs Twitter – eine Chance für Verlage“. Der Referent Dr. Benedikt Köhler vermittelt praxisnah, wie Twitter funktioniert und wer die Plattform nutzt. Die Teilnehmer erfahren, welche Unternehmen Twitter bereits für ihre Zwecke erfolgreich einsetzen und welche Chance Verlage im Speziellen haben.

Der 4-5-stündige Crashkurs richtet sich an Mitarbeiter von Verlagen und Medienunternehmen aus den Bereichen Marketing, E-Publishing und Vertrieb.

Weitere Informationen und Anmeldung unter

http://www.buchakademie.de/sem/sem.php3?id=1099

Ansprechpartnerin für diese Pressemitteilung: Judith Horsch, Leitung PR, 089 / 29 19 53 – 65

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mit 140 Zeichen zum Kunden"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften