Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Längste Vorlesestaffel der Welt gestartet

Mainz/ Köln/ Hamburg, 18. Juni 2009.- „Das Sams blickte grinsend in die Runde. Es schien so, als hätten sich tatsächlich sämtliche Samse versammelt…“: Mit dem Vortrag der ersten Zeilen aus dem neuen Kinderbuch „Onkel Alwin und das Sams“ startete heute eine weltweit einzigartige Aktion zur Förderung des Lesens und Vorlesens. Das „Mainzer Unterhaus“ war der Ausgangspunkt der „Längsten Vorlesestaffel der Welt“: 100 aufeinander folgende Tage lang wird an 100 Orten in Deutschland jeweils eine fortlaufende Seite aus dem noch unveröffentlichten sechsten Band der „Sams-Saga“ Kindern vorgelesen. Mit der Aktion soll auf die verminderte Lesefähigkeit bei vielen Kindern hingewiesen und für mehr Liebe zum Buch geworben werden. Die „Längste Vorlesestaffel der Welt“ endet am 25. September mit der Verleihung des „Deutschen Vorlesepreises 2009“ in der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Sams-Autor Paul Maar wird dort selbst den Schlusspunkt der Aktion setzen und die letzten Seiten aus „Onkel Alwin und das Sams“ persönlich vortragen.

Jeweils im Anschluss an die tägliche Lesung veröffentlicht der Veranstalter, „Der Deutsche Vorlesepreis 2009“ aus Köln, am selben Nachmittag die gelesene Seite auf www.derdeutschevorlesepreis.de. So sollen möglichst viele Eltern im deutschsprachigen Raum dazu bewegt werden, die neue Seite auch ihren Kindern vor dem Einschlafen vorzulesen und selbst am „Vorlese-Weltrekord“ teilzunehmen. Das Buch „Onkel Alwin und das Sams“ aus dem Verlag Friedrich Oetinger sowie das Hörbuch bei Oetinger Media, gelesen von Ulrich Noethen, erscheinen offiziell am 26.9.2009 – dem erste Samstag nach dem Finale der Vorlesestaffel – im Buchhandel.

Die „Gutenberg-Stadt“ Mainz wurde als Referenz an die Buchdruckerkunst für den Start der Staffel gewählt. In den folgenden Tagen lesen Initiativen im Rheingau und am Mittelrhein vor. Dann bewegt sich die Staffel durch Süddeutschland, anschließend durch den Osten und Norden, ehe sie über Orte im Westen Deutschlands nach Köln führt. Alle großen, die meisten mittelgroßen und viele kleine Städte gehören zur Staffel, aber auch im doppelten Sinn herausragende Landschaftspunkte wie die Loreley (26.6.) oder die Zugspitze (22.7.), sowie die kleinste Gemeinde Deutschlands (Wiedenborstel, 15.8.) oder Deutschlands einzige Hochseeinsel Helgoland (21.8.). Alle Orte, alle Termine: www.derdeutschevorlesepreis.de.

„Der Deutsche Vorlesepreis“ (gegründet 2005) und „Die längste Vorlesestaffel der Welt“ sind Initiativen des Kölner Knabberartikel-Herstellers Intersnack („POM-BÄR“). Kooperationspartner ist seit 2007 die Stiftung Lesen. Mehrere Verlage sowie der Fernsehsender SUPER RTL unterstützen den Preis.

Durch die Auftaktveranstaltung der „Längsten Vorlesestaffel der Welt“ führte die bekannte

n-tv-Moderatorin Christina Ringer, die auch Mitglied der Jury des Deutschen Vorlesepreises (Vorsitz: RTL-Chefredakteur Peter Kloeppel) ist. Für den Hauptsponsor der Aktion sprach Intersnack-Geschäftsführer Christopher Ferkinghoff. Die Stiftung Lesen war durch Pressesprecherin Sabine Bonewitz vertreten. Im Entrée des renommierten Kleinkunst-Tempels „Mainzer Unterhaus“ entführte der bekannte Entertainer Thomas Neger hundert Mainzer Grundschulkinder mit Texten und Liedern in die Welt des Sams und wurde dabei von Michael Christ, dem musikalischen Leiter der Mainzer Hofsänger begleitet.

Die ungewöhnliche Vorleseaktion, die vom „Mainzer Unterhaus“ unterstützt wurde, fand in Kooperation mit der Mainzer Bücherei am Dom statt, deren Mitarbeiterin Claudia Presser 2007 schon einmal als „Beste Vorleserin des Jahres“ eine Auszeichnung beim Deutschen Vorlesepreis gewonnen hat. Die Bücherei ist seit vielen Jahren vor Ort ein verlässlicher Partner für die Leseförderungsarbeit der Stiftung Lesen. Sie war vertreten durch den Büchereileiter Horst Patenge.

Weitere Informationen siehe www.derdeutschevorlesepreis.de und www.stiftunglesen.de.

Presse-Kontakt:

 Stiftung Lesen, Sabine Bonewitz,Römerwall 40, 55131 Mainz, e-mail: sabine.bonewitz@stiftunglesen.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Längste Vorlesestaffel der Welt gestartet"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften