Lesen! light

Dass die Kölner Lit.Cologne-Organisatoren mit ihrem Internetableger noch nicht ganz zufrieden sind, ist kein Geheimnis. Um die Anlaufkosten (in der Startphase rund 500.000 Euro) des Portals, das im Dezember startete und im Februar rund 400.000 Besucher anlockte, nicht aus dem Ruder laufen zu lassen, haben die Kölner zuletzt nach Sponsoren oder Investoren bei der eigenständigen Gesellschaft (buchreport berichtete im März) gesucht. Einen Schritt in diese Richtung unternimmt litcolony.de an der Seite von Thalia:

  • Ab sofort  senden die Kölner Elke HeidenreichsLesen!“-Sendung (Foto) nicht mehr im Monats-, sondern Wochenrhythmus, beginnend am morgigen 30. April – was die Zugriffszahlen erhöhen dürfte.
  • Statt der 30-minütigen Sendung mit mehreren Besprechungen gibt Heidenreich künftig einen Büchertipp pro Woche.
  • Der Filialist Thalia, der in diesem Jahr auch das Lesefestival als Sponsor unterstützt (und die Mayersche in dieser Funktion abgelöst) hat, präsentiert die Sendung und zeigt sie auf der eigenen Seite thalia.de sowie in seinen über 230 deutschen Buchhandlungen.
  • Die Hagener sind ab Sommer auch die Partner für den litcolony-Shop: Ab dem Sommer werden die Buchverkäufe von thalia.de ausgeliefert – dem Kunden zu Hause zugestellt oder können von den Bestellern in einer nahe gelegenen Thalia-Filiale abgeholt werden. Bisher haben die Kölner mit libri.de zusammengearbeitet.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lesen! light"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover