Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Carl Link Verlag lobt Carl Link Award 2009 aus

Köln/Kronach, 22. April 2009. Mit dem „Carl Link Award 2009“ verleiht der Programmbereich Kitamanagement des Carl Link Verlags, einem Unternehmen der Wolters Kluwer Deutschland, in diesem Jahr erstmalig bundesweit den Preis für die praxisrelevantesten Abschlussarbeiten aus dem Themenbereich „Management für Kindertageseinrichtungen“ von Absolventen elementarpädagogischer Studiengänge.

Eine unabhängige fachkompetente Jury wird die drei besten Arbeiten auswählen. „Die wichtigsten Kriterien sind dabei die Anwendbarkeit und der Praxisnutzen der Arbeiten“, erläutert Karl-Heinz Pfeiffer, Leiter des Programmbereichs Kitamanagement beim Carl Link Verlag. „Die prämierten Arbeiten sollen nicht nur theoretischen Hintergrund darlegen, sondern Handlungsoptionen bieten.“

Die Initiative des Carl Link Verlags unterstreicht die Bedeutung der akademischen Ausbildung und ihrer Notwendigkeit für eine qualitativ hochwertige Bildung, Erziehung und Betreuung und will die institutionelle Kinderbetreuung durch fachwissenschaftliche Begleitung weiterentwickeln.

Der „Carl Link Award“ ist mit 1.000 Euro dotiert (500 Euro für den 1. Platz, jeweils 250 Euro für den 2. und 3. Platz). Außerdem besteht für die Gewinner die Möglichkeit, ihre Arbeiten im Carl Link Verlag zu veröffentlichen.

Bereits vergangenes Jahr lobte der Verlag die drei besten Abschlussarbeiten von Hochschulabsolventen aus, allerdings beschränkt auf Absolventen des Studiengangs „Bildungs- und Sozialmanagement mit Schwerpunkt frühe Kindheit“ der Fachhochschule Koblenz. Bei der diesjährigen Ausschreibung können nun bundesweit alle praxisrelevanten Abschlussarbeiten von Absolventen elementarpädagogischer Studiengänge teilnehmen.

Aktuell sind über 70 Studiengänge in Deutschland im näheren und weiteren Umfeld der Pädagogik der frühen Kindheit installiert und damit steigt die Anzahl der Absolventinnen und Absolventen. Im Carl Link Award werden sich die aktuellen Themen der Elementarpädagogik in ihrer Vielfalt widerspiegeln.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Carl Link Verlag lobt Carl Link Award 2009 aus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018