Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Stiftung Gesundheit vergibt Publizistik Preis

Wissen ist die beste Medizin – so lautet der Slogan der Stiftung Gesundheit. In diesem Sinne würdigt sie hervorragende Veröffentlichungen zum Thema Gesundheit und Medizin jedes Jahr mit ihrem Publizistik-Preis.

Der Publizistik-Preis 2009 der Stiftung Gesundheit geht an das Autorenteam um Dr. Clemens Schiestl vom Zentrum für brandverletzte Kinder des Kinderspitals Zürich. Mit dem mit 2.500 Euro dotierten Preis würdigt die Jury das Buch “Schaut mich ruhig an. Wie brandverletzte Kinder und Jugendliche ihr Leben meistern”.

“Eine hervorragende Zusammenschau vieler, auch ungewöhnlicher Perspektiven zeichnet das Werk aus”, betont die Jury. Ob Patienten selbst, Ärzte, Psychologen, Sozialarbeiter, Familienangehörige oder sogar die Klinik-Putzfrau – verschiedene Beteiligte schildern die zahlreichen Aspekte des langen Genesungsprozesses aus ihrer Sicht. Das Spektrum reicht so von medizinisch fundierten Erläuterungen bis hin zu einfühlsamen Schilderungen der psychischen Folgen von Unfall, Rehabilitationszeit und bleibenden Narben. “Jeder hat seine eigene Geschichte”, lobt die Jury. “Dies zeichnet ein tiefes Bild von den Dramen, die so viel mehr verletzen als die Haut.”

Mit dem Publizistik-Preis würdigt die Stiftung Gesundheit jährlich journalistische Arbeiten, die gesundheitliches Wissen insbesondere für Laien anschaulich vermitteln und Zusammenhänge transparent darstellen. Die Preisträger der Vorjahre sowie weitere Informationen finden Sie unter www.stiftung-gesundheit.de in der Rubrik „Publizistik-Preis“. Die Ausschreibung für den Preis 2010 beginnt im Herbst dieses Jahres.

Clemens Schiestl, Anna-Barbara Schlüer, Iris Zikos-Pfenninger (Hrsg.)

Schaut mich ruhig an. Wie brandverletzte Kinder und Jugendliche ihr Leben meistern

rüffer & rub Sachbuchverlag

Hardcover, Grossformat, 192 Seiten, zahlreiche Abbildungen

ISBN 978-3-907625-43-9

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Stiftung Gesundheit vergibt Publizistik Preis"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten