Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Schwieriger Reisemarkt

Die Umsätze der Sortimentsbuchhändler sind 2008 im Reisesegment auf den ersten Blick deutlich (um 14%) zurückgegangen. Der Einbruch in dieser Größenordnung ist aber vor allem mit dem Hape-Kerkeling-Effekt erklärt: Der Bestseller „Ich bin dann mal weg“, als Reisebericht klassifiziert, wurde nicht mehr so stark nachgefragt wie 2007… 

Klassische Reiseführungsliteratur lagen gegenüber 2007 „nur“ um 2,7% im Minus, haben damit aber stärker verloren als der Schnitt: Für 2008 hatte buchreport einen Umsatzrückgang über alle Warengruppen um 0,7 ermittelt.

Die Analyse der einzelnen Warengruppen zeigt, wo der Schuh am meisten drückt:

  • Deutlich geschrumpft (um fast 16%) ist der Markt der Karten, Stadtpläne und Atlanten.
  • Mit Hotel- und Restaurantführern wurden knapp 10% weniger umgesetzt als 2007.

Ausführlich beleuchtet wird der Markt der Reiseliteratur im 24-seitigen Schwerpunkt „Reise&Touristik“ im buchreport.magazin Februar, hier das Inhaltsverzeichnis.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schwieriger Reisemarkt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften