Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Bestsellerautor Simon Beckett im Interview

(Bad Pyrmont, 20. Januar 2009)

Jahrelang schlug sich Simon Beckett als Hausmeister, Schlagzeuger, Lehrer oder Journalist durchs Leben – bis er eines Tages in Spanien „Ernest Hemingway“ sein wollte. Heute werden seine Krimis in mehrere Sprachen übersetzt. „Die Chemie des Todes“ und „Kalte Asche“ führten lange Zeit die Deutsche Taschenbuch-Bestsellerliste an.

Heute spricht Simon Beckett im Literatina-Interview über sein Leben als Schriftsteller, seine Protagonisten, über Schreibblockaden, aktuelle Projekte und nicht zuletzt: über sich selbst.

„Ich habe einen Abschluss in Englischer Literatur, welcher den Bereich des kreativen Schreibens beinhaltet. Ich habe es sehr genossen, aber danach fand ich einfach nichts, worüber ich schreiben könnte. Für ein paar Jahre hatte ich dann verschiedene Jobs und begann mit dem Schlagzeugspielen in Bands, aber ich begann immer noch nicht mit dem Schreiben bis ich nach Spanien ging um Englisch zu unterrichten. Ich nahm meine Schreibmaschine mit (Ich wollte Ernest Hemingway sein) und von dem Zeitpunkt an habe ich hart daran gearbeitet, ein Autor zu werden“, so Beckett über seine Zeit vor dem Schreiben.

Über Beweggründe, Lieblingsautoren und wie ein „typischer Tag des Bestsellerautors“ aussieht, spricht Beckett mit Redakteurin Andrea Kossmann in der Buch-Community Literatina.de.

Direktlink zum Interview mit Simon Beckett:

http://www.literatina.de/bb3/forum/literatina-interaktiv/autoreninterviews/p68055-simon-beckett-im-interview/#post68055

Wer oder was ist Literatina?

Literatina.de ist eine für Mitglieder und Gäste kostenlose, interaktive und umfangreiche Buch-Community.

Die aktiven Mitglieder des Forums tauschen sich über Buchtipps aus, schreiben eigene Rezensionen, präsentieren ihre Monatshighlights und geben Hilfestellungen und Empfehlungen rund um das Thema Literatur.

Neben einer Vielzahl von Buchvorstellungen diverser Genres finden Interessenten vor allem ansprechende Diskussionen, aktuelle Umfragen, oder interaktive Lesezirkel unter dem Motto „Gemeinsam lesen – gemeinsam diskutieren“. Interessante Autoreninterviews runden das Angebot von Literatina.de ab: Die Community kann meist selbst mit den Autorinnen und Autoren in Kontakt treten, ihnen eigene Fragen stellen oder gemeinsam mit ihnen über ihr geschriebenes Buch oder neue Projekte diskutieren.

Biester NewMedia

www.literatina.de

Herr Daniel Biester

Maulbeerallee 1

31812 Bad Pyrmont

info@biester-newmedia.de

Daniel Biester (Biester NewMedia | 25 Jahre), selbständiger Kulturmanager und Betreiber der beiden Buchportale Literaturreport.com (Mehr als nur der Klappentext) und der interaktiven Buch-Community Literatina.de (Lesen ist sexy) war bis Ende Mai 2008 für das Standortmarketing und die Pressearbeit der Lehmanns Großbuchhandlung in Hannover tätig.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bestsellerautor Simon Beckett im Interview"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wie sich Verlage auf die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung einstellen müssen  …mehr
  • IT-Infrastruktur der zwei Geschwindigkeiten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Gablé, Rebecca
    Bastei Lübbe
    4
    Polt, Gerhard
    Kein & Aber
    5
    Walker, Martin
    Diogenes
    22.05.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 31. Mai - 2. Juni

      BookExpo America

    2. 2. Juni

      FedCon

    3. 9. Juni - 11. Juni

      Maker Faire Berlin

    4. 10. Juni

      Deutscher Self-Publishing-Day

    5. 13. Juni - 14. Juni

      Buchtage