Lübbe-Gruppe steigt ins Baumhaus ein

Dass Verleger Stefan Lübbe (Foto), Inhaber der Lübbe-Gruppe (Umsatz 2007: 51 Mio Euro), im Rahmen seiner Wachstumsstrategie nach einem abrundenden Verlag für das publizistische Spektrum sucht, hat er bereits im Interview (buchreport.magazin September) anklingen lassen. Nun ist er fündig geworden. Lübbe hat eine Beteiligung am Frankfurter Kinder- und Jugendbuchspezialisten Baumhaus Verlag erworben.

Die Fakten:

  • Lübbe steigt zunächst mit einer Minderheitsbeteiligung bei Baumhaus ein. „Eine Mehrheitsbeteiligung ist allerdings angedacht“, erklärt Thomas Schierack, kaufmännischer Geschäftsführer der Bergisch Gladbacher.
  • Baumhaus-Verleger Bodo Horn-Rumhold behält seine Funktion und bleibt mit dem Verlag und den 21 Mitarbeitern in Frankfurt. Bei ihm liegt auch die Programmhoheit.
  • Beim Vertrieb zeichnet sich eine Veränderung ab. Derzeit wird laut
    Schierack überlegt, „ob Baumhaus mit Auslaufen des bestehenden Vertrags von der LKG zum Lübbe-Auslieferer VVA wechselt“.

Was Lübbe und Baumhaus von dem Deal erwarten, lesen Sie im aktuellen buchreport.express (hier abonnieren).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lübbe-Gruppe steigt ins Baumhaus ein"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.