Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Walter de Gruyter richtet seine Produktion nach Umweltschutzkriterien aus

Die Walter de Gruyter GmbH & Co. KG leistet einen wichtigen Beitrag für den Umweltschutz. Ab sofort werden Teilauflagen von Titeln mit einem hohen Marktanteil auf dem amerikanischen Kontinent in den USA produziert. Durch die Verlagerung des Produktionsstandorts wird der interkontinentale Transport der Bücher vermieden. Gerade lange Transportwege sind mit hohen Umweltbelastungen verbunden, so dass dezentrales Drucken ein wesentlicher Faktor für klimaneutrales Handeln wird.

Möglich wurde dieser Schritt durch die Kooperation mit dem Druckdienstleister Hubert & Co., mit dem de Gruyter seit Jahren zusammenarbeitet. Hubert & Co. gewährleistet durch die Partnerschaft mit dem führenden Digitaldruckunternehmen der USA, der Firma IBT Global, den gewohnten hohen Qualitätsstandard seiner Bücher.

“Wir haben den Export unserer Werke nach Übersee nicht allein vor dem Hintergrund steigender Energiepreise überdacht, sondern uns ganz bewusst das Thema nachhaltige Produktion als Zielaufgabe gestellt”, erläutert Kirsten Matthias, Herstellungsleiterin, die Entscheidung. Peter Neusser, Director Walter de Gruyter Inc. in New York, nennt noch einen weiteren Vorteil: “Ohne den transatlantischen Reiseweg sind unsere Werke in den USA nun am selben Tag wie in Deutschland lieferbar.”

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Walter de Gruyter richtet seine Produktion nach Umweltschutzkriterien aus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018