Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Bundesverdienstkreuz für Mama Massai

Angelika Wohlenberg hat in Daressalam das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen bekommen. Die gebürtige Norddeutsche ist seit 1983 als Entwicklungshelferin und Missionarin in Tansania tätig. Wolfgang Ringe, der deutsche Botschafter in Tansania, nahm die Ehrung stellvertretend für Bundespräsident Horst Köhler vor. Wohlenberg wurde für ihre Arbeit unter den Massai ausgezeichnet, die ihr den Ehrennamen „Mama Massai“ verliehen haben. Hier habe sie eine einzigartige Hilfe geleistet und über Jahre hinweg vorbildhaft und beispielhaft den Menschen gedient. In Deutschland bekannt geworden ist Angelika Wohlenberg und ihre Arbeit zuletzt durch das bereits in 3. Auflage im Brunnen Verlag Gießen vorliegende Buch von Hanna Schott: „Mama Massai. Die wilde Heilige der Steppe“. Nach der Auszeichnung reiste Wohlenberg nach Deutschland, um das soeben erschienene Buch „Steppenkinder. Ein Wiedersehen mit Mama Massai“, vorzustellen und um Hilfe für Massai zu werben. Das Bundesverdienstkreuz am Bande ist die höchste Ehrung, die bei einer erstmaligen Ordensverleihung normalerweise vergeben wird. Vorgeschlagen für die Ehrung wurde Bundespräsident Horst Köhler die gelernte Krankenschwester und Hebamme durch das Auswärtige Amt.

Die aktuellen Bücher und Filme über Angelika Wohlenberg:

Hanna Schott, Steppenkinder. Ein Wiedersehen mit Mama Massai. 176 S. ISBN 978-3-7655-1902-4

Angelika Wohlenberg – seit 25 Jahren bei den Massai in Nordtansania .

Wie verrückt muss man sein, um freiwillig in der Steppe zu leben? Ganz schön verrückt, meinen selbst die Massai – aber auch ein Glücksfall für sie und ein Grund zu feiern. Zum Beispiel beim großen Fest zur Schuleinweihung. Von überall her strömen die Gäste herbei, um ihre „Mama Massai“ wiederzusehen:

Loserian, der keinen Fluch mehr fürchtet, Sophia, die gewitzte Unternehmerin, Naisharwa, die die Rache der Krieger überlebte und heute studiert … Ein Afrikabuch, das Hoffnung macht!

Hanna Schott, Mama Massai. Angelika Wohlenberg – die wilde Heilige der Steppe. 3. Auflage, 192 S. ISBN 978-3-7655-1938-3

Hörbuch Mama Massai, 3 CD, ca. 150 Min. ISBN 978-3-7655-8729-0

Mama Massai. Sister Angelika und die verlorenen Krieger. DVD-Video. Eine Dokumentation von Johannes Rosenberg, 2. Auflage, ISBN 978-3-7655-8526-5

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bundesverdienstkreuz für Mama Massai"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Adler-Olsen, Jussi
dtv
2
Ruiz Zafón, Carlos
S. Fischer
3
Suter, Martin
Diogenes
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Barnes, Julian
Kiepenheuer & Witsch
20.03.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten