Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

buecher.de: Reiseführer ist beliebter Ratgeber

Bevor die Deutschen in den Urlaub starten, lesen sie meist in Reiseführern. Das hat eine aktuelle Umfrage des Online-Medienhändlers buecher.de ergeben. Demnach blättern 55 Prozent der Reisenden in einschlägigen Führern, um sich über Ausflugsziele am Urlaubsort zu informieren. Im Internet recherchieren 42 Prozent der Befragten. Lediglich 2 Prozent der Umfrageteilnehmer lassen sich im Reisebüro beraten, 1 Prozent interessiert sich nicht für Sehenswertes.

Bei der Wahl des Quartiers verlassen sich die Urlauber eher auf Empfehlungen des Reiseführers (22 Prozent) als auf Hinweise aus dem Reisebüro (16 Prozent). Tipps zu Hotels und Unterkünften holen sich 62 Prozent der Befragten im Internet.

Um sich über Sehenswürdigkeiten und Gepflogenheiten am Urlaubsort zu informieren, nehmen sich die meisten reichlich Zeit. So gab mehr als jeder zweite Teilnehmer (56 Prozent) an, hierfür mindestens einen halben Tag einzuplanen.

An der Umfrage des Internethändlers buecher.de haben sich 1900 Personen beteiligt.

Der Online-Medienhändler buecher.de gehört zu den beliebtesten in Deutschland. buecher.de versendet deutschlandweit versandkostenfrei, ohne Mindestbestellwert. An der buecher.de GmbH & Co. KG sind die Axel Springer AG, die Holtzbrinck Networks GmbH und die Verlagsgruppe Weltbild GmbH beteiligt. Sitz des Unternehmens ist Augsburg.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "buecher.de: Reiseführer ist beliebter Ratgeber"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten