Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V.: Situation der Kinder- und Jugendliteratur in der Medienlandschaft

Der Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V. veranstaltet vom 30. Mai bis 1. Juni 2008 im Vinzenz Pallotti Haus Freising ein Seminar zur aktuellen Situation der Kinder- und Jugendliteratur in der Medienlandschaft. Tagungsleiter ist Ralf Schweikart.

Die Medienlandschaft und damit das Umfeld der Kinder- und Jugendliteratur wandelt sich mit zunehmender Geschwindigkeit. Die Rolle des Buchs muss neu definiert werden. Kinder erwerben Medienkompetenz auf moderne Weise, und es stellt sich die Frage: Zählt Lesekompetenz als grundlegende Kulturtechnik überhaupt noch? Wie werden Bücher inhaltlich dem neuen Anspruch gerecht? Wen wollen und sollen sie erreichen? Und wie? – Unter dem Titel “Alles ist möglich?” möchte die Tagung die vielfältigen medialen und kinderliterarischen Veränderungen skizzieren und aus ihnen konkrete Folgen für die Arbeit in der Praxis ableiten.

Neben Gesprächen mit den geladenen Referenten, u.a. mit Dr. Stefan Hauck (Börsenblatt des Deutschen Buchhandels), Prof. Dr. Hans-Otto Hügel (Universität Hildesheim), den Leitern der Forschungsstelle für Jugend-Medien-Bildung der Hochschule Ludwigsburg Prof. Dr. Gudrun Marci-Boehncke und Prof. Dr. Matthias Rath, Gabi Strobel (Egmont Franz Schneider Verlag) und Ulrike Wagner (JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis), erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch eine Lesung mit der Autorin Tamara Bach (Jetzt ist hier).

Das Seminar richtet sich an Lehrer, Bibliothekare, Buchhändler, Pädagogen, Verlagsmitarbeiter und andere Vermittler von Kinder- und Jugendliteratur. Die Teilnahmegebühr beträgt 200,00 Euro (inkl. Unterbringung im Doppelzimmer und Verpflegung) bzw. 210,00 Euro (inkl. Unterbringung im Einzelzimmer und Verpflegung).

Die Veranstaltung wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Programm und Anmeldung: Arbeitskreis für Jugendliteratur, Metzstraße 14c, 81667 München, Tel. (089) 45 80 806, Fax (089) 45 80 80 88, E-Mail info@jugendliteratur.org,  Internet www.jugendliteratur.org

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V.: Situation der Kinder- und Jugendliteratur in der Medienlandschaft"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018