Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Kleiner Inselstaat mit großer Literaturtradition

Frankfurt/M., 25.4.2008 – Der Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2011 wird Island sein. Der Kooperationsvertrag mit der isländischen Regierung wurde heute in Reykjavik unterschrieben. Island hatte sich im vergangenen Oktober für den Auftritt in Frankfurt 2011 beworben. „Island ist weltweit einer der kleinsten Buchmärkte, aber unglaublich produktiv. Literatur prägte die Identität dieses europäischen Inselstaates von Anfang an. Zugleich ist Island durch seine geographische Lage und seine Kultur eine Schnittstelle zwischen Amerika und Europa. Ich freue mich auf eine außergewöhnliche Präsentation“, sagte Juergen Boos, Direktor der Frankfurter Buchmesse. Die isländische Kulturministerin, Thorgerdur Katrín Gunnarsdóttir, sagte bei diesem Anlass: „Die Unterzeichnung des Ehrengast-Vertrags ist ein großer Moment für die isländische Literatur, aber auch für unsere Muttersprache, die unsere 800-jährige literarische Tradition bewahrt hat.“ Die Leitung des Organisationskomitees für Island 2011 wird der Autor und ehemalige Verleger Halldór Guðmundsson übernehmen.

Die Geographie, aber auch die Geschichte der Insel im Nordatlantik garantieren einen ungewöhnlichen literarischen Blick. Mittelalterliche Sagas wie die Liedersammlung „Edda“ legten schon im 13. Jahrhundert einen Grundstein für die isländische Literatur und beeinflussten ganz Nordeuropa. Die Vulkaninsel im Polarmeer erlangte erst 1944 die Unabhängigkeit von jahrhundertelanger dänischer Herrschaft, isländische Sprache und Literatur dienten lange als einzige Stütze der nationalen Identität. Mit dem Nobelpreisträger Halldór Laxness trat die moderne isländische Literatur 1955 ins Bewusstsein der Weltöffentlichkeit. Heute ist Island vor allem für seine Krimiautoren wie Arnaldur Indriðason oder Yrsa Sigurdardottir bekannt, aber auch für Schriftsteller und Lyriker wie Sjón, den Texter der isländischen Musikerin Björk. Laut aktuellem Human Development Report des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP) belegt Island den Platz eins weltweit, wenn es um Bildung, Einkommen und Lebensstandard geht. Mit rund 314.000 Einwohnern und einer Buchproduktion von rund 2.000 Titeln pro Jahr ist Island einer der produktivsten Buchmärkte der Welt. Im Jahr 2006 wurden rund 20 Titel aus dem Isländischen ins Deutsche übersetzt.

Der Auftritt eines Ehrengasts gibt dem kulturellen Großereignis Frankfurter Buchmesse in jedem Jahr eine wechselnde Prägung. In einem breit gefächerten Veranstaltungsprogramm stellt der Ehrengast seine Literatur und Kultur auf der internationalen Plattform der größten Buchmesse der Welt vor. Seit Begründung des Ehrengast-Programms auf der Frankfurter Buchmesse 1976 haben sich bis 2007 23 Länder und Kulturregionen präsentiert. 2008 ist die Türkei Ehrengast, gefolgt von China (2009) und Argentinien (2010).

Die Frankfurter Buchmesse ist mit mehr als 7.000 Ausstellern aus über 100 Ländern die größte Buchmesse der Welt. Sie organisiert darüber hinaus die Beteiligung deutscher Verlage an mehr als 25 internationalen Buchmessen und ist Mitbegründerin der Cape Town Book Fair in Südafrika. Mit www.buchmesse.de unterhält sie das weltweit meist genutzte Portal für die Verlagsbranche. Die Frankfurter Buchmesse ist ein Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Kontakt für die Medien:

Presse & Unternehmenskommunikation Frankfurter Buchmesse

Thomas Minkus, Pressesprecher, Tel.: +49 (0) 69 2102-138, press@book-fair.com

> weitere Pressemitteilungen > www.buchmesse.de/pressemitteilungen

> zu den Pressefotos > www.buchmesse.de/pressefotos

KATRIN HAGE | Project Manager Press & Corporate Communications

FRANKFURT BOOK FAIR

Ausstellungs- und Messe GmbH

Reineckstrasse 3 | 60313 Frankfurt am Main | Germany

t +49 (0) 69 2102-148

f +49 (0) 69 2102-227

e hage@book-fair.com

www.book-fair.com

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kleiner Inselstaat mit großer Literaturtradition"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.