Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Buchliebling 2008 die große Nacht des Buches

In der Nacht zum Welttag des Buches wurden am 22. April in den Interspot-Filmstudios die diesjährigen Buchlieblinge vergeben.

Der Buchliebling-Wettbewerb fand in Kooperation mit dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur und dem Fachverband der Buch- und Medienwirtschaft in der Wirtschaftskammer zum dritten Mal statt. Beachtliche 63.000 Nominierungen trafen heuer beim Veranstalter des Buchlieblings, dem Verlagsbüro Schwarzer, ein. Da konnte die große Buchliebling-Gala, die vor 300 geladenen Gästen in den Interspot-Filmstudios zelebriert wurde, nur zu einem rauschenden Fest werden. In 14 Kategorien wurden die beliebtesten Bücher der österreichischen Leserschaft mit den begehrten Buchliebling-Statuetten geehrt.

Unter den Laudatoren: Schauspieler Erich Schleyer, Kommunikationsexperte und Fernsehmacher Dr. Helmut Brandstätter, ORF-Moderatorin Mag. Patricia Pawlicki, ORF-Unterhaltungschef Edgar Böhm, Sektionschefin Mag. Heidrun Strohmeyer aus dem bm:ukk sowie Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien KommR Brigitte Jank.

Unter den Erstplatzierten findet man heuer Publikumslieblinge wie Konstantin Wecker („Die Kunst des Scheiterns“, Piper), Helmut A. Gansterer („Darf man per E-M@il kondolieren?“, Pichler), Sasha Walleczek („Die Walleczek-Methode“, Ueberreuter), Michael Köhlmeier („Abendland“, Hanser), Sarah Wiener („Das große Sarah Wiener Kochbuch“, Knaur), Ben Becker („Die Bibel“, Baumhaus), Paul Lendvai („Mein Österreich“, ecowin), Gudrun Pausewang („Die Wolke“, Ravensburger) … Der Schulbuchverlag Veritas konnte sich heuer in beiden Schulbuch-Kategorien behaupten und ging mit 2 Buchlieblingen nach Hause.

Erich Schleyer wurde mit der Ehrenauszeichnung „Buchmensch des Jahres“ überrascht, nicht zuletzt für seine wertvolle Tätigkeit in der ORF-Büchersendung „Der schiefe Turm“. Die Laudatio hielt ORF-Unterhaltungschef Edgar Böhm. Autorin des Jahres wurde Joanne K. Rowling, die mit „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ auch einen Kategorie-Sieg einfuhr. Zum „Verlag des Jahres“ wurde der in Salzburg ansässige Verlag ecowin gekürt. Die Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien, KommR Brigitte Jank, überreichte die „wirtschaftlichen“ Ehrenpreise in der Kategorie „Lieblingsbuchhandlung“ an den Wiener Morawa-Flagship-Store in der Wollzeile sowie an den „Lieblingsbuchhändler“ Bernhard Spießberger von Thalia in der Wiener Mariahilfer Straße.

Autorenseitig bei der Gala anwesend und mit 2. und 3. Plätzen ausgezeichnet wurden unter anderem Wolfgang Böck/Günther Schatzdorfer („Besser. Einfach.“, Carinthia), Ewald Plachutta („Plachutta Kochschule“, Brandstätter), Christine Bauer-Jelinek („Die geheimen Spielregeln der Macht“, ecowin), Roland Girtler („Streifzüge“, Böhlau), Barbara Stöckl („Wer braucht Gott?“, ecowin), Ingrid Pernkopf/Christoph Wagner („Die oberösterreichische Küche“, Pichler), Martin Selle („Der Fluch der Geister-Piraten“, G&G), Eva Rossmann („MillionenKochen“, Folio), Walter Pohl („Alfons Haider. Geliebt. Verteufelt.“, Ueberreuter) …

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Buchliebling 2008 die große Nacht des Buches"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften