(Anzeige)

(Anzeige)
Pressemitteilung
Montag, 03. Dezember 2012 (16:22 Uhr)


TOP im GesundheitsJOB: German Quernheim – Drei Themen aus Ihrem Alltag auf...

After Work bei Lehmanns

Für Beschäftigte im Gesundheitswesen ist der berufliche Alltag fast immer eine Herausforderung, welcher nicht ohne Probleme ist. German Quernheim geht an diesem Abend auf drei große Themenkomplexe ein.

 

 

Nicht ärgern - ändern! Raus aus dem Burnout

Gerade in Berufen, in denen man es mit kranken Menschen zu tun hat, ist die Belastung für die Mitarbeiter besonders hoch - und damit auch das Risiko des Burnout. So denkt allein in der Pflege jede 5. Pflegekraft mehrmals im Monat darüber nach, aus dem Beruf auszusteigen.

Doch statt sich immer nur zu ärgern kann man sein Schicksal auch selbst in die Hand nehmen. Ändern heißt die Devise! Anhand von Beispielen aus dem Alltag gibt der Autor zahlreiche Tipps und Tricks.

 

Und jetzt Sie! - Selbst- und Zeitmanagement Arbeitsverdichtung findet überall statt. Da bilden auch und vor allem die Gesundheitsfachberufe keine Ausnahme. Aber die Beschäftigten haben es stets mit kranken Menschen und deren Bedürfnisse zu tun. Wie also schafft man den Spagat zwischen den eigenen und den Bedürfnissen der anderen? Statt vor den eigenen und den fremden Ansprüchen zu kapitulieren, kann man sein Schicksal selbst in die Hand nehmen und die eigenen Ressourcen für sich nutzen. Selbstmanagement heißt die Devise! Anhand von alltäglichen Beispielen gibt der Autor German Quernheim umsetzbare und auch humorvolle Tipps und Tricks.

 

Arbeitgeber Patient

- Kundenorientierung in den Gesundheitsberufen

Kundenorientierung ist mehr als nur der diplomatische Umgang mit schwierigen Kunden. Sie ist eine Selbstverständlichkeit. In Krankenhäusern, Pflegeheimen und Praxen wird ein Faktor zur Kundenbindung immer wichtiger: der Umgang mit den Patienten. Wie Kundenorientierung gelebt werden kann, schildert der Autor anhand einiger Beispiele: Wie sollten sich Mitarbeiter verhalten, wenn Patienten unangenehm werden? Und was können sie tun, wenn die Zeit nicht für die Versorgung aller Patienten reicht?

 

German Quernheim ist Dozent für Personalwesen und Managementtraining, Praxisanleiter und inzwischen selbständiger Coach und Personalberater.





ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de