canadian meds viagra
venta de cialis
break 25 mg viagra
viagra 2 day delivery
cialis before and after images
cheap viagra in uk
cialis for impotence
cialis by mail
online pharmacy viagra
effects alcohol viagra
viagra canadian scam
buy cheap cialis soft
sample generic viagra
viagra overdose
canadian drugs viagra
(Anzeige)

(Anzeige)
Online
Dienstag, 06. Oktober 2009 (14:05 Uhr)


Web-Serie, Teil 15: pausanio.de

Absatzkanal für Audioguides

buchreport.de präsentiert in einer Serie die wichtigsten Web-Startups der Branche. Teil 15: Im August 2009 haben Holger Simon (links) und Stephan Hoppe ein Portal mit Infos zu Kunst- und Kulturreisezielen in Deutschland und Europa eröffnet, in dem auch Hörbücher und (bald) Bücher präsentiert werden. Die Gründer von pausanio.de im Interview mit buchreport.de.


Welches Alleinstellungsmerkmal hat Ihr Portal?
Pausanio bietet eine einzigartige Vielfalt an Informationen zu Kunst- und Kulturreisezielen:

  • Umfassendes Angebot: Pausanio führt alle Audioguides zu Kunst und Kultur zusammen. Es gibt kostenlose und kostenpflichtige Audioguides auf dem Portal.
  • Hochwertige Inhalte: Eine Redaktion stellt sicher, dass die Inhalte (Audioguides, Kunstführer und Bilder) hochwertig sind, d.h. der jeweiligen Gattung (z.B. kunsthistorischer Führer, Städteführer, Kinderführer) angemessen.
  • Anbindung aller Inhalte direkt an die Sehenswürdigkeiten: Alle Inhalte sind an die betreffenden Orte und Sehenswürdigkeiten gebunden und können über eine Karte recherchiert werden. Die Audioführung ist zusammen mit hochwertigen Bildern bereits auf dem Portal möglich.
  • Mobiler Vertrieb der Inhalte vor Ort: Alle Audioführer können mobil direkt an der Sehenswürdigkeit über (a) Telefonanwahl oder (b) ein internetfähiges Handy (iPhone-App) abgerufen werden

Welches Ziel verfolgen Sie mit Ihrer Seite?
Wir wollen ein Vertriebsportals für mobile Angebote zu Kunst und Kultur etablieren, dass den Nutzern einen klaren Mehrwert bietet. Bei uns finden Kunst- und Kulturinteressierte nicht nur Audioguides zu den verschieden Reisezielen, sondern auch touristische Informationen, Hinweise zu Führungen und Ausstellungen vor Ort. Verlagen bieten wir einen vielversprechenden neuen Absatzkanal für ihre Audioguides. Denn wir verkaufen die Inhalte nicht nur im Netz, sondern machen sie auch mobil.

Wie sieht Ihr Geschäftsmodell aus? Wie soll sich Ihr Portal tragen?
Die Seite soll sich über den Verkauf (Streaming oder Herunterladen) von Audioführern, durch zielgruppenspezifische Werbung und durch Erlöse aus Affiliate-Programmen mit Verlagen und Amazon tragen.

Welche Chance haben solche Spezialportale gegenüber den großen Universalisten?
Wir kennen unsere Zielgruppe ganz genau und richten unser Angebot entsprechend aus. Nirgendwo sonst finden Interessierte derart gebündelte Informationen zu Kunst- und Kultur-Reisezielen. Das können die großen Universalisten gar nicht leisten. Als Kunsthistoriker stehen wir zudem für die Qualität der angebotenen Inhalte, darauf können sich unsere Kunden verlassen.

Welche Web 2.0-Funktionen planen Sie?
Unsere Nutzer haben bereits die Möglichkeit, Sehenswürdigkeiten selbst einzustellen, Texte und Fotos hinzuzufügen, eigene Routen zu erstellen. Künftig soll die Routenfunktionalität weiter ausgebaut und der Vernetzungsgedanke weiter ausgebaut werden. Besucher der Pausanio-Seite können dann Bewertungen und Tipps abgeben, Sehenswürdigkeiten empfehlen und sich untereinander austauschen.

 

Die bisherigen Teile der Web 2.0-Serie auf buchreport.de

1. blog.lob.de

2. Kommentar von Ehrhardt F. Heinold

3. Lexikonscouts

4. kuechengoetter.de

5. beck-blog.de

6. now-in.org

7. buecher-wiki.de

8. BookRix

9. hierschreibenwir.de

10. Lovelybooks.de

11. XinXii

12. Molly Chills

13. Bilandia

14. bookface.de



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de