(Anzeige)

(Anzeige)

Notbremse nach „turbulentem Jahr“

Der Weltmarktführer im Abonnement- und Informationsmanagement hat kein Geld mehr: Die Insolvenz des niederländischen Bibliotheksdienstleisters Swets hatte sich schon im vergangenen Jahr abgezeichnet. Fachverlagsriese Springer SBM rät Bibliotheken, das Geschäft mit Swets sofort einzustellen. mehr...

Fnac geht in den Supermarkt

Die Fnac wird bald zwei Flächen in Filialen der Supermarktkette Intermarché bespielen: Im Oktober steigt der Multimedia-Händler in Belleville-sur-Saône dans le Rhône ein, im November in Crest dans la Drôme. Es sind nicht einzigen beiden Neueröffnungen, die der Filialist für den Herbst plant. mehr...

Erkennbar rot auf allen Kanälen

Die auf Lehrbuch und Studieninformationen spezialisierte Verlagskooperation utb hat ihren Auftritt grundlegend neu geschneidert. Zu Wiedererkennung wird alles in die Signalfarbe getaucht, die bereits das Corporate Design des Starts vor über 40 Jahren prägte. mehr...

Von Crowdfunding bis Buchgestaltung

Brandneue Statistiken, erhellende Studien, originelle Gedanken rund ums Medien-Management – was gab es Neues in der vergangenen Woche? Auf pubiz.de können Sie prüfen, ob Sie etwas Wichtiges verpasst haben. Die Woche im Schnell-Check. mehr...

Auf der Zielgeraden zu 40 Milliarden

Das Institut für Handelsforschung (IFH) Köln attestiert dem deutschen E-Commerce ein erneutes Umsatzhoch. Für das laufende Jahr prognostizieren die Marktforscher ein Umsatzwachstum von 13% auf über 40 Mrd Euro. Der Online-Handel wächst somit weiterhin zweistellig – wenn auch etwas weniger dynamisch als in den vergangenen Jahren. mehr...

Platzhirsche in der Bredouille

Keine drei Wochen vor der Frankfurter Buchmesse steigt bei vielen Verlagen die Spannung: Wird Amazon hierzulande die eigene E-Book-Flatrate „Kindle Unlimited“ starten, obwohl einige große Verlage nicht mitmachen? Doch die Hoffnung von einigen Verlegern, dass sich Amazon auf dem Geschäftsfeld der Abomodelle gegen die Platzhirsche nicht durchsetzen kann, erfährt einen Dämpfer. mehr...

Party in Krisenzeiten

Ein Luxusresort, Animationen und beeindruckende Dinners – zu all dem lädt Amazon-Gründer Jeff Bezos seit 2010 in jedem Herbst bekannte Autoren ein, stets unter dem Siegel der Verschwiegenheit. Diesmal sei allerdings einiges anders, erklärt die „New York Times“. mehr...

Crowdsourcing plus Edel-Konditionen

In den vergangenen Jahren hat Amazon den Fokus deutlich auf exklusive Inhalte fürs Kindle-Programm gelegt. Mit einem neuen Angebot will Amazon noch mehr Selfpublisher an sich binden. Dazu hat sich Amazon besonders auf dem italienischen Buchmarkt orientiert. mehr...

Technologie-Offensive in Augsburg

Nächster Schritt bei der Neuausrichtung von Weltbild: Der neue Eigentümer Droege siedelt die Logistik des Augsburger Medienunternehmens bei einer Schweizer Tochter an. Ziel: Mehr Drittgeschäft aus der Unterhaltungselektronik-Branche in Augsburg ansiedeln. mehr...

Traum vom kompromisslosen Digitaljournalismus

Tiefgründigen digitalen Journalismus verspricht das Start-up „deepr journalism“. Das im Januar 2014 gestartete Unternehmen bietet auf seiner deutsch-englischen Website viel Hintergrund: sogenannte „deeps“ - das sind Reportagen und Analysen, von denen heute jeder Journalist träumt. Der Clou: Leser bestimmen per Micropayment, welcher „deep“ realisiert wird. mehr...

Kurz, günstig, schnell

Als Jo Lendle im August 2014 in wenigen Sätzen einen E-Book-Ableger in Aussicht stellte, schaffte es die Minimeldung sogar in die Feuilletons – möglicherweise, weil Lendles Vorgänger Michael Krüger so gerne seine digitalen Scheuklappen vorgezeigt hatte. Jetzt hat der Hanser Verlag den Vorhang für die „Hanser Box“ etwas mehr gelüftet. mehr...

Kartellwächter sollen's richten

Während sich der Konditionenstreit hierzulande zu beruhigen scheint, weil Amazon den Verlagen offenbar etwas entgegenkommt, machen britische Verlage mit einem neuen Anlauf Front gegen den E-Commerce-Giganten. Dabei steht der Börsenverein Pate. mehr...

Ausschied des Digitalchefs

Carsten Leininger hat zum 20. August GeraNova Bruckmann verlassen. Der bisherige Sprecher der Geschäftsführung war seit 2010 fürs Marketing und die digitalen Aktivitäten des Verlagshauses zuständig. mehr...

Weißer Rauch über Schwabing

Der über Monate auch in der Öffentlichkeit ausgetragene Konditionenstreit könnte bald zu Ende sein. Angeblich lenkt Amazon ein und rückt in Verhandlungen mit Verlagen von den ursprünglichen Forderungen ab.  mehr...


Debütant mit voller Kontrolle

Wenn unbekannte ausländische Autoren auf dem deutschen Buchmarkt Fuß fassen wollen, sind gute Agenten mit gutem Draht zu Verlagen gefragt – und je größer die Verlage, desto besser die Chance, sich durchzusetzen, heißt es. Richard Surface ist bewusst einen anderen Weg gegangen: steiniger, riskanter – aber auch interessanter. mehr...

Start-Up rettet Start-Up

Der E-Book-Hersteller und Distributor Vook übernimmt den angeschlagenen E-Book-Verlag Byliner. Er soll als Vook-Marke fortgeführt werden. mehr...

Mehr Schutz, mehr Geld

Auch in Österreich sollen E-Books explizit ins Preisbindungsgesetz aufgenommen werden. Kulturminister Josef Ostermayer will der Branche noch weitere Zuckerln spendieren, der Branchenverband ist glückselig. mehr...


Auf dem Weg zur Kommerz-Bibliothek?

Die forcierten E-Commerce-Aktivitäten der Divibib (EKZ) haben in der Branche für ein geteiltes Echo gesorgt. Auf Facebook reagieren Buchhändler skeptisch. Und der Börsenverein meldet preisbindungsrechtliche Bedenken an – wodurch Affiliate-Programme grundsätzlich hinterfragt werden könnten. mehr...

Gelb gewinnt

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass das US-Unternehmen Rosetta Stone seine Sprachlernsoftware in Deutschland nicht mehr in der Farbe Gelb vertreiben darf. Geklagt hatte der deutsche Wörterbuchverlag Langenscheidt, der eine Verletzung seiner Markenrechte geltend machte. mehr...


„Das heilige Herz des Digitalen“

Alexander Bard ist Cyber-Philosoph, Schriftsteller, Künstler, Musikproduzent, Dozent und Bestseller-Autor. Im Interview spricht der 53-jährige Schwede, der im neuen „Business Club“ der Frankfurter Buchmesse auftritt, über einen Überbau fürs Internetzeitalter, neues Heldentum und sein neues Buch. mehr...



ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de