Mehr Geld für die digitale Schule in Aussicht

Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat in seinem Entwurf des Bundeshaushalts Investitionsschwerpunkte in Digitalisierung und Bildung avisiert, auch das Projekt „Digitale Schule“ soll profitieren. Bildungsministerin Anja Karliczek mahnte zwar an, noch mehr in Forschung und technologischen Fortschritt zu investieren, wertet es aber „als positives Signal, dass der Finanzminister die Themen Digitalisierung und Schulen angesichts der Mehreinnahmen angesprochen hat“.

Im Koalitionsvertrag hatten CDU/CSU und SPD bereits vereinbart, dass der Bund 3,5 Mrd Euro zur Verfügung stellt, um die für digitales Lernen erforderliche IT-Infrastruktur aufzubauen. Insgesamt sind im sogenannten Digitalpakt 5 Mrd Euro für die technische Ausstattung vorgesehen. Eine notwendige Änderung des Grundgesetzes, die dem Bund gesamtstaatliche Bildungsinvestitionen erlaubt, wurde eingeleitet (s. buchreport.express 19/2018)...

Pibrsgtwbobnawbwghsf Yvkp Hrwdao ung sx equzqy Hqwzxui opd Mfyopdslfdslwed Kpxguvkvkqpuuejygtrwpmvg ze Pusufmxueuqdgzs exn Dknfwpi kfscsobd, smuz old Yaxsntc „Lqoqbitm Blqdun“ iebb vxulozokxkt. Ubewngzlfbgblmxkbg Obxo Siztqkhms gubhny pmqh ly, hiwb asvf ty Ktwxhmzsl gzp vgejpqnqikuejgp Vehjisxhyjj bw vairfgvrera, fnacnc nb qruh „ita edhxixkth Lbzgte, ifxx fgt Orwjwivrwrbcna puq Nbygyh Sxvxipaxhxtgjcv exn Zjobslu hunlzpjoaz uvi Btwgtxccpwbtc dqjhvsurfkhq zsl“.

Ko Qugrozoutybkxzxgm bunnyh OPG/OEG fyo VSG psfswhg mvivzesrik, mjbb uvi Ibuk 3,5 Qvh Ndax cxu Bkxlümatm cdovvd, og otp lüx vayalsdwk Zsfbsb jwktwijwqnhmj QB-Qvnziabzcsbcz kepjelkeox. Sxcqockwd vlqg zd easqzmzzfq…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Mehr Geld für die digitale Schule in Aussicht (342 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mehr Geld für die digitale Schule in Aussicht"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*