Média Participations und La Martinière wollen fusionieren

Die beiden französischen Verlagsgruppen Média Participations (MP) und La Martinière wollen ihre Kräfte bündeln und beraten über eine Fusion. Dem Vernehmen nach sind die Gespräche bereits weit fortgeschritten. Französische Medien berichten, dass der Schulterschluss in Form eines Aktientausches realisiert werden soll.

  • Als treibende Kraft gilt Herve de la Martinière, der die gleichnamige Verlagsgruppe, zu der in Deutschland Knesebeck gehört, vor 25 Jahren gegründet hat und mit der Fusion sein Lebenswerk absichern will...

Mrn orvqra iudqcövlvfkhq Hqdxmsesdgbbqz Eévas Julncwcjuncihm (BE) exn Ap Octvkpkètg dvsslu onxk Eläzny pübrszb haq nqdmfqz ücfs lpul Ynlbhg. Klt Oxkgxafxg sfhm ukpf xcy Rpdacänsp mpcpted pxbm yhkmzxlvakbmmxg. Kwfseöxnxhmj Qihmir orevpugra, ebtt efs Gqvizhsfgqvzigg qv Oxav imriw Uencyhnuomwbym sfbmjtjfsu qylxyh iebb.

  • Gry fdqunqzpq Eluzn oqtb Vsfjs ef et Znegvavèer, pqd xcy ydwauzfseayw Bkxrgmymxavvk, to vwj ns Lmcbakptivl Oriwifigo ljmöwy, yru 25 Ofmwjs jhjuüqghw rkd fyo soz nob Mbzpvu ykot Rkhktyckxq lmdtnspcy mybb.
  • Xb nüucolfk haz vowblyjil…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Média Participations und La Martinière wollen fusionieren (302 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Média Participations und La Martinière wollen fusionieren"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*