Chef im Debatten-Club

Der wohl talentierteste Debatten-Lancierer der Nation hat erneut zugeschlagen: Nach der Gen- (im „FAZ“-Feuilleton), Alters- („Methusalem-Komplott“) und Internet-Debatte („Payback“) zieht Frank Schirrmacher, der Mit-Herausgeber der „FAZ“, erfolgreich gegen den „neuen Egoismus” ins Feld: „Ego. Das Spiel des Lebens“ führt die SPIEGEL-Bestsellerliste an.
Auf der kommenden SPIEGEL-Bestsellerliste (ab Mittwoch-Nachmittag auf buchreport.de und nächsten Montag in der gedruckten Ausgabe des SPIEGEL) für Sachbücher rangiert der bei Blessing erschienene Titel in der ersten Woche nach Erscheinen prompt auf dem Spitzenplatz. Der Spitzenreiter der Vorwoche, „1913“ von Florian Illies, folgt auf 2.
Mehr zum Schirrmacher-Buch im kommenden buchreport.express 8/2013.

Kommentare

1 Kommentar zu "Chef im Debatten-Club"

  1. zu empfehle ist auch die Besprechung von Jens Berger auf den

    http://www.nachdenkseiten.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*