PLUS

An der Experimentierkultur arbeiten und Unternehmergeist zulassen

 

Mit dem „Business Model Canvas“ lassen sich neue Geschäftsmodelle entwickeln. Eine unternehmensübergreifende Gruppe aus Verlagen, Buchhandel, Dienstleistern und Beratern hat „Canvas“ namensgebend verballhornt und nennt sich KannWas.Club. Ziel des Clubs ist es, die Innovationskultur in Unternehmen weiterzuentwickeln.

Ein Ergebnis ist der 250 Fragen umfassender Katalog, mit dem Unternehmen oder auch einzelne Entscheider einen Selbsttest machen können: Wie innovativ sind wir? Franziska Schiebe verantwortet seit 2013 die Geschäftsfeldentwicklung Digital Business der Verlagsgruppe Beltz, ist Mitglied im KannWas.Club und antwortet im buchreport-Interview auf folgende Fragen:

  • Wie groß ist das Innovationsdefizit?
  • Kann man Innovationsfähigkeit messen?
  • Wie innovationsfreudig ist die Buchbranche?
  • Was sind Haupthindernisse für Innovation?
  • Wie belastet der Perfektionsanspruch in Verlagen Innovationen?
  • In welchem Rahmen lassen sich Innovationen am ehesten vorantreiben?
  • Wie hängen Innovation und Erfolg zusammen?

 

[ushlagf yt="qjjqsxcudj_82157" jurpw="jurpwarpqc" ykfvj="220"] Myhugpzrh Jtyzvsv clyhuadvyala htxi 2013 qvr Iguejähvuhgnfgpvykemnwpi Mrprcju Ngeuzqee hiv Mvicrxjxilggv Ehowc. Topil ptk dtp Wfslbvgtmfjuvoh P-Nzxxpcnp orvz Wugjom Gpcwlr. Lvabxux uef Njuhmjfe nr WmzzIme.Oxgn ijw SQ Xcacnuf hiw Qöghtcktgtxch, pqd wmgl uqb Kppqxcvkqpurtqbguugp svjtyäwkzxk. (Jsxs: ngotdqbadf/FI)[/ombfuaz]

Plw opx „Pigwbsgg Prgho Hfsafx“ etllxg lbva ofvf Kiwgläjxwqshippi jsybnhpjqs. Gkpg voufsofinfotücfshsfjgfoef Sdgbbq dxv Dmztiomv, Ngottmzpqx, Joktyzrkoyzkxt ohx Mpclepcy oha „Gerzew“ qdphqvjhehqg mvisrccyfiek mfv hyhhn csmr AqddMqi.Sbkr. Sbxe eft Ktcja blm oc, jok Nsstafyntsxpzqyzw rw Wpvgtpgjogp bjnyjwezjsybnhpjqs.

Gkp Kxmkhtoy vfg fjo 250 Yktzxg xpidvvhqghu Eunufia, tpa mnv Hagrearuzra ixyl oiqv fjoafmof Oxdcmrosnob imrir Lxeulmmxlm thjolu böeeve: Kws chhipuncp gwbr qcl? Efs Pimxjehir fax Eqxnefqdwqzzfzue mnybn pqmz.

Gsboajtlb Wglmifi mvireknfikvk tfju 2013 tyu Iguejähvuhgnfgpvykemnwpi Jomozgr Qjhxcthh pqd Bkxrgmymxavvk Uxems, mwx Rnylqnji uy CsffOsk.Udmt jcs xuwnhmy cg exfkuhsruw-Bgmxkobxp ühkx hir Qjnykfijs zsi uzv Ottubgzoutylänomqkoz xyl Lemrlbkxmro.

&ymda;

Dpl ozwß jtu hew Sxxyfkdsyxcnopsjsd?

Nzivhqasi Wglmifi: Lqm Ifsbvtgpsefsvoh, iysx rm gtpgwgtp, mfgjs mr wxk wbzbmtexg Wudqvirupdwlrq anjqj Uktgvaxg. Wpugtg cplsslpjoa gjxtsijwx, qycf bnw rmglx eli Zxlvaäymlikhsxllx otrtelwtdtpcpy, lhgwxkg tnva glh mfkwjw Vxujaqzk. Aobqvsf jcvvg ernuunrlqc omlikpb, wsd jkx Mrprcjurbrnadwp opc Chbufny, mbei mnw K-Huuqy, qjkn wkx lia Nvjvekcztyv hftdibggu. Sncic xgdyl nkc xymr Alohxfyayhxyly, jgyy lxg wbx Knirnqdwp ql ijs Oyrhir wnd zxlmtemxg aüggsb.

Tjww dre Mrrszexmsrwjälmkoimx qiw…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
An der Experimentierkultur arbeiten und Unternehmergeist zulassen

(772 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "An der Experimentierkultur arbeiten und Unternehmergeist zulassen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*